Braun Multiquick 7 J700 im Test – Zentrifugenentsafter

Braun J700 Multiquick 7 Test

Frühstück am Sonntagmorgen: Frisch gebrühter Kaffee, knusprige Brötchen und einen gesunden Orangensaft- am besten selbst gepresst! Schließlich weisen viele Frucht- und Gemüsesäfte aus den Supermärkten oftmals einen reinen Fruchtanteil von gerade mal 40 % auf. Die restlichen 60% setzten sich aus Zusatzstoffen zusammen. Wer seinen Fruchtsaft also ohne schlechtes Gewissen genießen will, der sollte sich seine Säfte selber pressen.

Klingt nach viel Arbeit? Nicht wenn man den passenden Entsafter hat! Diese produzieren nämlich innerhalb von Sekunden leckere Säfte. Die Auswahl an Entsaftern auf dem Markt wird daher auch immer größer. Damit dir die Wahl leichter fällt, stellen wir dir hier den Braun Multiquick 7 J700 vor. Wir erklären dir, für welche Zwecke er sich eignet, welche Vor- und Nachteile der Multiquick mit sich bringt und welche Materialeigenschaften er hat.

Braun Multiquick 7 J700 Test Tabelle


Modell #7
Braun
J700
Braun Multiquick 7 J700
UVP: 209,99 €
Art: Zentrifugenentsafter
Note: 1,76
Gesamtbewertung:
83.6%
Amazon Bewertung: 5 Sterne
Bis 43% Rabatt
Preise Details Angebot Ansehen
Testergebnisse
Saftausbeute:
69%
Bedienung:
92%
Reinigung:
70%
Trester:
66%
Lautstärke:
90%
Material:
89%
Sicherheit:
95%
Design:
98%
Produktdaten
Maße: 30,5 x 40,6 x 35,6 cm
Gewicht: 4,5 Kg
Material: Edelstahl,
Kunststoff
Farbe: Silber
BPA-frei:
Leistung: 1000 Watt
Geschwindigkeiten 2
Press-instrument: Zentrifuge
Sonstiges
Spülmaschine:
Zubehör: Saftbehälter,
Reinigungsbürste
Besonderheiten: Tropfstopp,
4-Wege-Sicherheitssystem,
74 mm Einfüllschacht,
Saftbehälter mit
Schaumtrenner
Geeignet für: Weiches und hartes
Obst und Gemüse
Garantie: 2 Jahre
Bis 43% Rabatt
Preise Details Angebot Ansehen

Ein schneller Blick auf den Multiquick Entsafter


Du hast es eilig und willst möglichst schnell Besitzer eines neuen Entsafters werden? Dann haben wir dir hier einmalig die wichtigsten Eckdaten über den Braun Multiquick 7 J700 zusammengefasst.

  • 1000 Watt Motor für weiche und harte Früchte
  • Herausnehmbarer Schaumtrenner
  • Verfügt über 2 Geschwindigkeitsstufen
  • Robustes und stylisches Edelstahlgehäuse

Neben diesen Produktdetails bringt der Braun Multiquick 7 J700 natürlich auch noch weitere Vorteile und leider auch einige kleine Nachteile mit.

Vor und Nachteile

Vorteile

  • Hochwertige Verarbeitung und ein langlebiges Gerät 
  • Entsaftet in Sekundenschnelle 
  • Zwei Geschwindigkeitsstufen für harte und weiche Früchte 
  • Hochwertige Verarbeitung und ein langlebiges Gerät 
  • Schickes und edles Design 
  • Robustes Edelstahlgehäuse
  • Rostfreies Sieb 
  • Viele Teile sind spülmaschinenfest 

Nachteile

  • Hoher Preis 
  • Ergebnisse der Smoothie-Reibe überzeugen nicht vollständig 
  • Reinigungsaufwand der einzelnen Teile ist sehr hoch 
  • Nicht für Beeren, Gräser & Blattgemüse geeignet
  • Durch das System der Zentrifuge oxidieren die Säfte schneller 
  • Durch den leistungsstarken Motor recht laut im Gebrauch 

Fazit vom Test

Du willst nicht mehr auf gesunde Säfte zu jeder Tageszeit verzichten? Dann ist der Braun Multiquick 7 J700 dein Retter. Denn er entsaftet dir in kürzester Zeit die verschiedensten Früchte- und Gemüsesorten und produziert so leckere Säfte. Dazu sieht der Multiquick auch noch modern aus und muss sich garantiert in keinem Küchenschrank verstecken! Trotz seiner guten Qualität hat er in unserem Zentrifugenentsafter Test 2017 nur den 7. Platz erreicht. Der Testsieger Gastroback 40138 sowie Philips HR1921/20 konnten hier eindeutig bessere Ergebnisse liefern.

 

 

Video zum Testsieger


 

 

Was wurde getestet?


All unsere Saftpressen wurden auf acht spezielle Eigenschaften getestet. Diese Kriterien wurden bewertet, summiert und durch ihre Anzahl geteilt um das Ergebnis festzulegen. Es handelt sich um folgende 8 Kriterien:

  • Saftausbeute
  • Bedienung
  • Reinigung
  • Trockener Trester
  • Lautstärke
  • Materialverarbeitung
  • Sicherheit
  • Design

Mehr zu den einzelnen Kriterien lassen sich auf der Hauptseite nachlesen.

 

 

Ergebnisse des Praxistests


Saftausbeute

Die Saftausbeute ist im Vergleich zu anderen Entsaftern beim Braun J700 recht dürftig. Zudem ist die Schaumbildung sehr hoch. 1 Kilo Äpfel ergab nur 500-700 ml Saft. Dadurch geht viel Flüssigkeit verloren bzw. bleibt am Trester. Note = 2,5.Braun J700 Entsafter Test

Bedienung

Die Bedienung ist sehr einfach und intuitiv. Hier kann man nicht viel falsch machen. Note = 1,33.

Reinigung

Die Reinigung ist sehr zeitaufwendig. Gerade das Sieb bedarf viel Aufwand. Andere Entsafter (bspw. Philips HR 1869/01) konnten hier besser abschneiden. Note = 2,45.

Trockener Trester

Leider war der Trester sehr feucht, sodass man ihn auch mit der Hand noch ausdrücken konnte. Das ist nichts ungewöhnliches bei einem Zentrifugenentsafter, jedoch konnten andere Entsafter wie bspw. der Aicok Entsafter oder der Philips HR1871/10 deutlich trockenere Ergebnisse liefern. Note = 2,65.

Lautstärke

Die Lautstärke ist vergleichsweise angenehm und in einem angemessenen Rahmen. Note = 1,48.

Materialverarbeitung

Das Material ist gut verarbeitet und macht einen qualitativen Eindruck. Note = 1,33.

Sicherheit

Dank den 4-Wege-Sicherheitssystem verhindert der Braun J700 Entsafter eine Überhitzung, falls die Sicherheitsbedingungen nicht gegeben sind und schaltet sich innerhalb von 3 Sekunden selbst ab. Note = 1,18.

Design

Wie nicht anders erwartet ist das Design von Braun sehr edel und hochwertig. Der Entsafter ist mit einem Edelstahlgehäuse ummantelt und glänzend. Somit dient er in jeder Küche als besonderer EyeCatcher. Note = Sehr gut

← Zurück zur Übersicht

 

 

Lieferumfang


  • Hauptgerät
  • Edelstahl-Mikro-Sieb
  • Deckel
  • 1,25 Liter Saftbehälter mit herausnehmbaren Schaumtrenner
  • 2 Liter Trester-Behälter
  • 2 in1 Reinigungsbürste
  • Bedienungsanleitung

 

 

 

Design und Material


Der Entsafter besteht hauptsächlich aus rostfreien Edelstahl-Elementen, welche für die Langlebigkeit und ein schickes Design des Entsafters sorgen. Das ganze Zubehör wie Saftauslauf und Trester-Behälter sind gut durchdacht, von hoher Qualität und machen den Braun Multiquick 7 J700 komplett. Der große 2 Liter Tresterbehälter garantiert eine hohe Saftausbeute. Der Behälter ist ergonomisch geformt und ist mit seinen abgerundeten Kanten leicht herausnehmbar.

Dank seiner Größe muss der Tresterbehälter nicht nach jedem Entsaftervorgang ausgeleert werden- das spart Zeit und Energie! Neben dem Behälter sorgen ein Edelstahlauslauf und ein Tropf-Stopp dafür, dass der Saft sicher in deinem Glas landet. Dank des herausnehmbaren Schaumtrenner ist es möglich den frisch gepressten Saft, ganz nach Geschmack mit oder ohne Schaum zu genießen.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Funktion & Bedienung


Entsafter gibt es viele auf dem Markt. Neben einer großen Auswahl an verschiedenen Marken, unterscheiden sich die Geräte auch nach ihrer Funktionsweise. Der Multiquick J700 von Braun ist ein sogenannter Zentrifugen-Entsafter. Bei diesem Verfahren werden die Früchte mit einer hohen Geschwindigkeit zu Mus zerrieben und der Saft entweicht aus dem Fruchtfleisch. Daher haben Zentrifugen-Entsafter, wie auch der Multiquick von Braun, stets einen leistungsstarken Motor, der es auch mit härteren Früchten oder Gemüsesorten aufnehmen kann. Dadurch arbeiten die Zentrifugen-Entsafter auch besonders schnell.Braun J700 Multiquick 7 Entsafter

Neben dieser schnellen Verarbeitung und dem leistungsstarken Motor bringt der Braun Multiquick 7 J700 natürlich auch noch weitere Produktdetails mit, die den Entsafter zu einem funktionellen Küchengerät machen:

Technische Daten

  • 1000 Watt Motor
  • Zwei Geschwindigkeitsstufen
  • Anti-Tropf-System
  • Schnellentsaftungssystem
  • Vierfach Sicherheitssystem
  • integrierten Kabelstauraum

Ein Entsafter sollte natürlich vor allem eins können: Aus verschiedenen Früchten die leckersten Säfte herstellen. Diese Funktion erfüllt der Braun Multiquick 7 J700 dank seines 100 Watt starken Motor einwandfrei. Zudem verfügt der Multiquick über zwei Geschwindigkeitsstufen, jeweils für weiche oder härtere Früchte. Der Einfüllschacht des Multiquicks von Braun ist mit 7,5 cm recht groß und ein aufwändiges, vorheriges zerschneiden, schälen oder entkernen der Früchte ist nicht nötig.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Welches Obst & Gemüse ist geeignet?


Braun Multiquick 7 J700

Da es sich beim Braun J700 um einen Zentrifugenentsafter handelt, können nahezu alle Obst- und Gemüsesorten entsaftet werden. Ganz gleich ob hart oder Weich. Jedoch muss man sich bei Gräsern und Kräutern sowie Blattgemüse darauf einstellen, dass hier nur sehr wenig Saft gewonnen werden kann, da die Entsaftungsart hierauf nicht spezialisiert ist. Für wen das jedoch ein sehr wichtiger Aspekt bei einem Entsafter ist, dem empfehlen wir den Slow Juicer.

Auch was Beeren betrifft, werden sie ähnlich wie bei einem Stabmixer eher püriert als entsaftet. Hierfür wäre ein Dampfentsafter optimal geeignet.

 

Reinigung


Alle Teile vom Braun J700 Multiquick 7 Entsafter sind für den Geschirrspüler geeignet. Die Reinigung der einzelnen Teile nimmt einige Zeit in Anspruch. Gerade das Edelstahl-Sieb ist recht aufwendig zu säubern. Damit die Arbeit etwas vereinfacht wird befindet sich im Lieferumfang eine Reinigungsbürste.

Spülmaschinenfest: Deckel, Sieb, Tresterbehälter, Saftbehälter

Nicht spülmaschinenfest: Hauptgerät

← Zurück zur Übersicht

 

 

 

Fazit zum Braun J700 – Ästhetik und Funktionalität in einem Gerät vereint!


Erdbeer Smoothie Du willst dir deine eigenen Säfte aus gesunden Zutaten zusammenstellen? Dann sollte ein Entsafter in deiner Küche nicht fehlen. Mit dem Braun Multiquick 7 J700 hat der deutsche Hersteller einen Entsafter auf den Markt gebracht, der vor allem Funktionalität und Design vereint. Der Braun Multiquick 7 J700 entsaftet die verschiedensten Früchte und Gemüsesorten zuverlässig und schnell. Gerade wenn man es morgens immer eilig hat, aber nicht auf einen frischen Saft verzichten möchte, ist der Braun Multiquick 7 J700 eine gute Wahl. Denn dank der großen Öffnung und dem leistungsstarken Motor musst du die Früchte vorher weder schälen, entkernen und zerkleinern. Bei der Reinigung des Entsafters sieht es allerdings etwas anders aus, denn hier ist Geduld und Zeit gefragt.

Durch die vielen Einzelteile, die teilweise schwer zu säubern sind, ist der Reinigungsaufwand für den Braun Multiquick 7 J700 recht hoch. Zudem liegt er eher im hochpreisigen Segment und eine Anschaffung lohnt sich nur, wenn du den Entsafter wirklich regelmäßig nutzt.

Unsere Testsieger

 

← Zur Startseite

← Zurück zum Entsafter Test

Bildquellen: ©amazon.de ©shutterstock.com / @Gorenkova Evgenija

Leave A Comment

fünf × fünf =

Show Buttons
Hide Buttons