GSW 555999 Entsafter Test – Für die ganze Familie!

GWS 555999 Entsafter Test

Ein Entsafter für die Familie? Diesen Wunsch kann der GSW 555999 Entsafter erfüllen! Aufgrund seines hohen Volumens, kann er in nur einem Durchlauf eine hohe Saftausbeute erzielen. Bis zu 7-8 Kg Obst und Gemüse passen in den Fruchtkorb und bietet innerhalb von 1-2 Stunden mehrere Liter an Saft.

In diesem Testbericht gehen wir näher auf die Eigenschaften des GSW 555999 Entsafters ein, zeigen seine Eigenschaften sowie seine Vor- und Nachteile.

GSW 555999 Entsafter Test Tabelle


#2
GSW
555999
Entsafter
GWS 555999 Entsafter
UVP: 69,99 €
Note: 1,32
Gesamtbewertung:
92.3%
Amazon Bewertung: 5 Sterne
Bis 30% Rabatt:
Preise Details Angebot Ansehen
Testergebnisse
Saftausbeute:
95%
Bedienung:
94%
Reinigung:
94%
Zeit:
87%
Material:
85%
Sicherheit:
94%
Design:
92%
Passgenau:
97%
Produktdaten
Hersteller: GWS
Maße: 26 x 26 x 39cm
Durchmesser: 25
Gewicht: 4,6 Kg
Material: Edelstahl,
Glas
Farbe: Edelstahl
Volumen: 9 Liter
Griffe: Wärmeisoliert
Rostfrei:
Sonstiges
Herdarten: Alle
Spülmaschine:
Kochzeit: 1-2 Std.
Besonderheiten: Auch für
Gelee-
zubereitung
geeignet
Garantie: 2 Jahre
Bis 30% Rabatt:
Preise Details Angebot Ansehen

Das Wichtigste zum Rohe Germany Ravenna


Der Ravenna Dampfentsafter von Rohe Germany überzeugt durch hochwertiges Design und gute Qualität.

  • Hochglanzpolierter Edelstahl
  • Induktionsgeeignet
  • Wärmeabweisende Edelstahlgriffe

Vor und Nachteile

Vorteile

  • Tropft nicht 
  • Leichte Bedienung 
  • leichte Reinigung 
  • Schnelle und sehr hohe Saftausbeute 
  • Wärmeisolierte Leichtgriffe ✓
  • Töpfe können auch zum Kochen oder als Sieb verwendet werden
  • Rostfrei 
  • Hitzebeständig 
  • Hochglanzpoliert 
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis 

Nachteile

  • Schlauch nicht spülmaschinenfest 
  • Dünnwändig 

Fazit vom Test

Der GSW 555999 Entsafter trat in unserem Test gegen 9 andere Dampfentsafter an und verlor knapp gegen den Testsieger Rohe Germany Ravenna sowie gegen den Kopf 122449 Entsafter. Dafür hat er sich den dritten Platz gegen 7 andere Konkurrenten erfolgreich sichern können. Auf Platz vier befindet sich der Brema 100100 Entsafter und 2015 schon angetreten: Der WMF 0797809990. Damals noch Testsieger gewesen, hat es der WMF Entsafter diesmal  nur auf Platz 5 geschafft.

 

 

Wie wurde getestet?


Zehn Dampfentsafter wurden von uns auf acht Kriterien getestet:

  • SaftausbeuteRostfreier Edelstahl
  • Bedienung
  • Reinigung
  • Entsaftungsdauer
  • Materialverarbeitung
  • Sicherheit
  • Design
  • Passgenauigkeit

Mehr zu den einzelnen Kriterien lassen sich auf der Hauptseite nachlesen.

 

 

Ergebnisse des Praxistests


Saftausbeute

Die Saftausbeute ist hoch und der Saft selbst klar, frei von Fruchtfleisch und Qualitativ. Note = 1,18

Bedienung

Der Entsafter lässt sich schnell und einfach zusammenbauen. Jedoch lässt sich der Knopf vom Deckel nicht immer sehr leicht greifen und rutscht manchmal aus den Fingern. Note = 1,23

Reinigung

Der GSW 555999 Entsafter lässt sich einfach reinigen und ist auch für die Spülmaschine geeignet. Nur der Silikonschlauch sollte per Hand gereinigt werden. Note = 1,23

Entsaftungsdauer

Da das Volumen hier besonders groß ist, kann der Entsaftungsprozess in einem Durchlauf auch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Mehr als eine Stunde dauert es mindestens. Note =1,58.

Materialverarbeitung

Das Material ist hochwertig allerdings sind die Wände sehr dünn. Dadurch kann es sich bei zu langer oder starker Hitze leicht verziehen. Note = 1,69.

Sicherheit

Der Schlauch sitzt sehr weit unten, sodass man den Topf nicht kippen muss, um all den Saft raus zu bekommen. Dadurch ist die Verletzungsgefahr durch Verbrühung nicht so stark wie bei anderen Modellen. Note =1,23

Design

Das Design ist in hochwertiger Edelstahl-Optik gehalten. Besondere Merkmale im Vergleich zu anderen Dampfentsaftern gibt es nicht. Note = 1,33

Passgenauigkeit

Alle Teile passen gut aufeinander und wackeln oder verrutschen nicht. Dampf tritt auch keiner oder nur sehr wenig aus. Note =1,08.

← Zurück zur Übersicht

 

Die Zutaten werden schonend entsaftetet, ohne dass sie groß Bewegt werden. Hitze und Druck lassen die Pflanzenzellen der Früchte platzen, sodass der Saft entweicht und ohne Fruchtfleisch in den Auffangbehälter fließt.

 

 

Lieferumfang


  • Fruchtbehälter
  • Saftaufanggefäß
  • Wasserbehälter
  • Deckel
  • Ablaufröhrchen

 

 

 

Design und Material


Der GSW 555999 Entsafter besteht aus hochwertigem sowie rostfreiem Edelstahl und hat ein Gewicht von 4,6 Kg. Mit den Maßen 26 x 26 x 39 cm gehört er zu den größeren Modellen aus unserem Test und bietet insgesamt 9 Liter Füllvolumen. Außer ist er für alle Herdarten geeignet. Im folgenden gehen wir auf die Einzelteile ein.

GSW 555999 Entsafter Test

Wasserbehälter

Wie die meisten Dampfentsafter hat auch der GSW 555999 einen Wassertopf mit extra starkem und verkapselten Sandwichboden. Es handelt sich hierbei um den unteren Topf, der aus Edelstahl gefertigt ist und über zwei hitzeresistente Griffe verfügt. Bis zu 4 Liter Wasser passen in den Topf. Der Wasserbehälter kann auch einzeln zum Kochen verwendet werden.

 

Saftauffangbehälter

Mit dem Saftauffangbehälter ist der mittlere Topf gemeint, welcher ebenfalls über zwei wärmeisolierte Griffe verfügt und aus Edelstahl gefertigt ist. Über ihn wird der Saft aufgefangen und durch eine kleine Öffnung an der Seite, welche mit einem Silikonschlauch verbunden ist, abgeführt. Der Schlauch selbst hat am unteren Ende eine Klemme mit der man den Auslauf des Saftes kontrollieren und stoppen kann. In der Mitte befindet sich ein Trichter über den der Wasserdampf aus dem Wassertopf in den Fruchtkorb gelangen kann. Der Saftauffangbehälter bietet ein Füllvermögen von bis zu 8 Litern.

 

Fruchtbehälter

Der Fruchtkorb besitzt ebenfalls ein Füllvolumen von 8 Litern. Er verfügt über kleine Löcher, ähnlich wie bei einem Sieb und hat zwei Griffe an den seiten. Die Frucht, welche in den Fruchtkorb kommt, wird hier entsaftet, während der Saft über die Löcher in den Auffangbehälter weiterfließt. Die Reste der Frucht am Ende des Entsaftungsprozesses kann man auch wunderbar für Konfitüre, Kuchen und Desserts verwenden.

 

Deckel

Der Deckel ist aus Glas und bietet die Möglichkeit, das Geschehen im Topf von oben aus zu betrachten.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Funktion & Besonderheiten


Der extra stark verkapselte Sandwichboden vom GSW 555999 verfügt über mehrere Metallschichten. Dank ihm wird die Wärme der Herdplatte aufgenommen und über den gesamten Topf weitergeleitet, sodass innerhalt des mit dem Glasdeckel geschlossenen Topfes gleichmäßige Wärme entsteht. Das Wasser beginnt zu kochen und Damüf entsteht, welcher durch den Trichter des Saftbehälters weiter in Richtung Fruchtkorb wandert. Es entsteht ein Druck und die Pflanzenzellen der Zutaten beginnen zu platzen. Saft tritt aus und wandert in Richtung Saftbehälter.Herdart

Aufgrund das großen Füllvermögens, kann der Arbeitsvorgang 1-2 Stunden in Anspruch nehmen.

Durch den schonenden Vorgang, behält der Saft die meisten Vitamine und Mineralien bei, während sie aufgrund der Zentrifugalkraft bei einem Zentrifugenentsafter bspw. zum Teil verloren gehen. Einzig hitzeempfindliche Nährstoffe können hier verloren gehen. Der Saft wird durch diese Art der Entsaftung homogen und lange haltbar.

 

Sicherheit

Für ein sicheres Arbeiten hat jeder Behälter zwei Griffe an den Seiten, welche wärmeisoliert sind. Auf diese Weise kann man mit ihnen arbeiten, ohne sich dabei zu verbrennen.

GSW 555999 Entsafter

Damit der Entsafter auch eine lange Haltbarkeit beibehält, sollte man nach jeder vollendeten Entsaftung (sofern man mehrere Durchläufe hintereinander machen möchte) den Wassergehalt im Wassertopf prüfen. Es sollte möglichst viel Wasser im Topf sein, sodass es nie komplett verdunstet. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Boden Schäden nimmt oder sich das Material verformt.

 

Bedienung

Der untere Topf vom GSW 555999 Entsafter wird mit Wasser gefüllt. Bei einem vollen Fruchtkorb sollte auch der Wasserbehälter voll sein. Dann wird der Saftauffangbehälter auf den Wassertopf gegeben. Der Silikonschlauch sollte gut am Saftbehälter befestigt sein, damit keine Tropfen daneben gehen. Zudem sollte man prüfen, ob die Klemme den Schlauch auch fest verschließt.

Als nächstes wird fer Fruchtkorb auf den Saftauffangbehälter gesetzt und mit den gewünschten Zutaten gefüllt. Da ein Durchgang 1-2 Stunden dauern kann, lohnt es sich den Korb besonders voll zu machen, um möglichst viel Saft in der Zeit herzustellen. Zum Schluss kommt der Deckel drauf und der GSW 555999 kann auf den Herd gestellt werden. Der Entsafter ist für jede Herdart geeignet. Auf höchster Stufe sollte man den Dampfentsafter erhitzen, bis das Wasser kocht. Darauf kann der Prozess weiter auf mittlerer Stufe weiterlaufen.

Der Saft läuft irgendwann aus dem Schlauch und wird von der Klemme aufgehalten. Durch leichtes lockern der Klemme lässt sich der Saft kontrolliert in Flaschen oder Gläser füllen.

 

Info: Ein Dampfentsafter erwärmt sich bis die Pflanzenzelle platzt und der Saftaustritt. Diese Methode ist schonend und der Saft behält einen großen Teil seiner Vitamine und Mineralien bei. Hitzeempfindliche Nährstoffe gehen dabei allerdings verloren. In dem Fall macht eine Saftpresse mehr sind. Diese entsaftet langsam, ohne Wärmeerzeugung und schneller Oxidation. Dafür ist er aber auch nicht so lange haltbar wie der Saft eines Dampfentsafters.

 

← Zurück zur Übersicht

 

 

Welches Obst & Gemüse ist geeignet?


Der GSW 555999 Entsafter ist für jede Art von Obst und Gemüse geeignet. Sowohl weiche als auch harte Zutaten aber auch Kräuter können entsaftet werden. Von allen Entsafter-Arten eignet sich der Dampfentsafter besonders für weiche Beeren, die bei den meisten anderen Varianten eher püriert oder zermatscht werden.

Zitrusfrüchte sind auch kein Problem. Jedoch darf man hierbei nicht vergessen, dass ein Entsaftungsprozess ziemlich lange dauert und das für ein Glas Orangensaft viel zu viel Aufwand ist. In dem Fall lohnt sich eine Zitruspresse. Mit hier werden Zitrusfrüchte ebenfalls schonend entsaftet und der Arbeitsvorgang geht viel schneller. Zudem bleiben hier auch hitzeempfindliche Enzyme und Vitamine erhalten.

 

Reinigung


Nach dem Entsaften lassen sich die Teile leicht wieder auseinanderbauen und in einem Becken mit Spülwasser und einem Schwamm reinigen. Bis auf den Silikonschlauch lassen sich alle Teile aber auch in der Spülmaschine reinigen. Der Schlauch selbst könnte in dem Geschirrspüler Materialschäden bekommen, weswegen sich Keime und Bakterien im Inneren bilden könnten. Deswegen wird er besser manuell gereinigt. Einfach etwas Spülmittel durch den Schlauch geben und eine ganze Weile warmes Wasser durchlaufen lassen.

Spülmaschinenfest: Wassertopf, Saftbehälter, Fruchtkorb, Deckel

Nicht spülmaschinenfest: Schlauch

← Zurück zur Übersicht

 

 

 

 GSW 555999 Entsafter Test


Auf Platz drei befindet sich der 555999 Entsafter von GSW und punktet vor allem durch sein hohes Volumen, mit dem in einem Entsaftungsvorgang wirklich viel Saft erzeugt werden kann. Viele Dampfentsafter überzeugten in unserem Test aufgrund guter Qualität und hochwertigen Materialien sowie Funktionalität. So konnte sich der GSW 555999 gegen 7 Konkurrenten behaupten und mit einem überaus guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Schwächen gab es nur geringfügige. Die Vorteile überwiegten hier deutlich mehr. Wir können ihn daher guten Gewissens weiterempfehlen

 

Unsere Testsieger aus anderen Tests


Entsafter

Mixer

 

 

2017 Bildquellen: @amazon.com

Leave A Comment

5 × fünf =

Show Buttons
Hide Buttons