Aprikosen Smoothies

Rezepte für Aprikosen Smoothies

Aprikosen sind samtig, weich und zudem auch super lecker und gesund. Die gelbe Steinfrucht wächst an einem Strauch der eine Höhe von bis zu 10 Metern erreichen kann. Den Ursprung der Aprikose wird in Armenien vermutet, wo sie auch heute noch angebaut wird. Das größe Anbaugebiet liegt in der osttürkischen Provinz Malatya. Ganze 95% der in Europa gehandelten Trockenaprikosen stammen aus Malatya. Mittlerweile wird die Aprikose auch als frisches Obst nach Europa exportiert.

 

Geschmack und Aussehen.

Die Aprikose erreicht einen Durchmesser von ca. 4-8 cm, ist meist gelb bis orangerot und meist rund, selten auch mal in länglicher Form zu finden. Die Haut der Steinfrucht ist samtig behaart, das Fruchtfleich gelb, saftig und süß. In inneren der Aprikose befindet sich ein linsenförmiger leicht rauer Kern der bis zu 3 cm lang ist.  Er ist sehr hart, lässt sich aber gut vom Fruchtfleisch lösen. Die Samen der Aprikose befinden sich im inneren des Kernes und haben einen bitteren bis süßlichen Geschmack.

Die Frucht schmeckt vor allem reif sehr aromatisch, saftig und süß. Beim Kauf von Aprikosen solltest Du daher prüfen ob die Schale bei Druck leicht nach lässt. Zu den vergleichbaren Früchten gehören Pfirsiche sowie Nektarinen.

 

Die Nährwerte der Aprikose

Aprikosen besitzen einen hohen Anteil an Carotine, welche effektiv gegen Tumore und Krebs vorbeugen sollen. Vitamine wie Vitamin C und E, Pro A sowie sämtliche B-Vitamine stärken das Immunsystem und die Haut vor gefährlichen UV-Strahlen. Auch unterstützen sie die Sehkraft sowie die Blut- und Zellbildung.

 

In 100 g Aprikosen ist enthalten:
Energie 48 kcal
Eiweiß 1,4 g
Kohlenhydrate 11,1 g
Fett 0,4 g
Ballaststoffe 2,0 g
Wasser 86,4 g

Aprikosen sind reich an Provitamin A und enthalten außerdem Vitamin C und E, Kalium und Calcium.

 

Die Zugabe von Aprikosen in Deinem Smoothie

Im besten Fall sollte man Bio-Aprikosen verwenden, da herkömmliche Aprikosen meist stark gespritzt sind. Ansonsten sollte man die Schale entfernen. Bei der Zubereitung von einem Aprikosen-Smoothie sollte die Frucht halbiert oder geviertelt werden und der Kern entfernt werden. Die Aprikose verleiht dem Smoothie einen erfrischend süßen Geschmack. Am besten lässt sich die Steinfrucht mit einem Standmixer pürieren. Ein Pürierstab schafft die Aprikose aber auch problemlos.

 

Unser Testberichte zur perfekten Smoothie-Ausrüstung!

Womit du Deine Säfte und Smoothies auch zubereiten möchtest, hier findest Du die nötigen Gerätschaften!

Entsafter Test
Standmixer Test
Entsafter Test1

Hier findest du eine tolle Auswahl an Rezepten sämtlicher Aprikosen-Smoothies!

Show Buttons
Hide Buttons