Philips HR1869/01 im Test – Zentrifugenentsafter

Philips HR1869/01 Test

Gesunde Ernährung nimmt heutzutage einen sehr viel höheren Stellenwert ein als noch vor ein paar Jahrzehnten. Das Angebot an Obst und Gemüse ist riesig, und dank wachsender Importzahlen wird die Produktpalette exotischer Früchte zunehmend größer. Doch obwohl der Anreiz gegeben ist, die von Ernährungswissenschaftlern empfohlenen fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag zu sich zu nehmen, fehlt gerade berufstätigen Menschen die Zeit, für lange Vorbereitungszeiten. Wie wäre es in dem Fall mit einem Entsafter, der beinahe von allein arbeitet? Wir haben den Philips HR1869/01 aus der Avance Collection für dich getestet und im Zentrifugenentsafter Test mit 14 Mitstreitern verglichen. Dabei überzeugte der Entsafter durch seine Einfachheit und Effizienz und konnte den vierten Platz erreichen.

Philips HR1869/01 Test Tabelle


Modell #4
Philips
HR1869/01
Philips HR1869/01
UVP: 169,00 €
Note: 1,52
Gesamtbewertung:
88%
Amazon Bewertung: Stars
Bis 28% Rabatt:
Preise Details Angebot Ansehen
Testergebnisse
Saftausbeute:
92%
Bedienung
98%
Reinigung:
88%
Trockener Trester
73%
Lautstärke
77%
Material
86%
Sicherheit
98%
Design
94%
Produktdaten
Hersteller: Philips
Maße: 25 x 36 x 46 cm
Gewicht: 5,2 Kg
Material: Edelstahl,
PP,
SAN
Farbe: Schwarz-
Metall
BPA-frei:
Leistung: 900 Watt
U/min: 6.000 - 7.000
Geschwindigkeiten 2
Lautstärke 78 dB
Sonstiges
Spülmaschine:
Zubehör: Rezeptbuch, Fruchtfleisch-
behälter, Saftbehälter,
Ausgießer,
Besonderheiten Testsieger beim
Haus & Garten
Test 2012
Geeignet für: Hartes und
weiches Obst
und Gemüse,
schwierige Zutaten
Garantie: 2 Jahre
Bis 28% Rabatt:
Preise Details Angebot Ansehen

Das Wichtigste in Kürze


Schickes Design mit leichter Bedienung und einer hohen Saftausbeute; der Philips HR1869/01 zählt zu den beliebtesten Entsaftern überhaupt.

  • Leistungsstarker 900 Watt Motor mit zwei Geschwindigkeitsstufen
  • Extra große Einfüllöffnung mit einem Durchmesser von 80mm
  • Bis zu 2,5 Liter Saft in einem einzigen Arbeitsgang möglich

Vor und Nachteile

Vorteile

  • Leicht zu reinigen durch QuickClean-Technologie 
  • 1,5 Liter großer Saftbehälter im Lieferumfang enthalten 
  • Extra große Einfüllöffnung von 80mm macht das vorherige Schneiden der Zutaten überflüssig 
  • Hohe Saftausbeute 
  • Tropfstopp 
  • Saftbehälter mit 1,5 Liter Fassungsvermögen enthalten 
  • Zwei Ausgießer und Bürste zur Reinigung im Lieferumfang enthalten
  • Integrierte Kabelaufwicklung 
  • Anti-Rutsch-Füße 
  • Überhitzungsschutz integriert
  • Selbst härtere Obst- und Gemüsesorten können entsaftet werden 
  • Testsieger beim Haus & Garten Test 2012 
  • einfache und schnelle Montage 
  • die Einzelteile sind spülmaschinenfest 

Nachteile

  • Teilweise recht laut beim Gebrauch 
  • Zu harte Gemüse- oder Obstsorten überhitzen den Motor 
  • Hoher Preis
  • Mit knapp 5 kg sehr schwer für einen Entsafter 
  • bei der Verarbeitung von sehr harten Zutaten muss mit schneller Überhitzung gerechnet werden 

Fazit vom Test

Trotz kleinerer Schwächen können wir den Philips HR1869/01 Avance jedem empfehlen, der wirklich das Letzte aus der Frucht herausholen will. Die Zentrifuge arbeitet einwandfrei und sehr effektiv. Im Zentrifugenentsafter Test 2017 hat er sich gegen 11 andere Entsaftern durchsetzen können und den vierten Platz erreicht. Nur seine Nachfahren, der Philips HR1871/10 sowie das neuste Modell 1921/20 und der Testsieger Gastroback 40138 konnten uns im Test vor allem in der Saftausbeute mehr überzeugen.

 

Video zum Philips HR1869/01


Das Video ist nicht von uns erstellt worden und dient lediglich als Anschauungsmaterial.

 

Wie wurde getestet?


Unsere 15 Zentrifugenentsafter wurden auf die gleichen Kriterien getestet. Dabei haben wir auf 8 Kriterien einen Schwerpunkt gelegt. Der Philips HR1871/10 wurde also auf die folgenden Punkte getestet:

  • Saftausbeute
  • Bedienung
  • Reinigung
  • Trockener Trester
  • Lautstärke
  • Materialverarbeitung
  • Sicherheit
  • Design

Mehr zu den einzelnen Kriterien lassen sich auf der Hauptseite nachlesen.

 

 

Ergebnisse des Praxistests


Saftausbeute

Die Saftausbeute ist für einen Zentrifugenentsafter gut, dennoch konnten die anderen Philips Entsafter hier etwas mehr Saftausbeute geben. Kerne und Fruchtfleisch sind zudem gelegentlich mit im Saft gelandet. Note = 1,33.

Bedienung

Philips HR1869-01 bild 3Das Gerät lässt sich sehr leicht bedienen und ist intuitiv. Er besteht nicht aus vielen Einzelteilen und lässt sich schnell zusammenbauen. Note = Sehr gut.

Reinigung

Auch hier wirbt der Hersteller mit kurzer Reinigungszeit, welche in der Praxis aber schwer umzusetzen ist. Statt weniger als 1 Minute, dauerte die Reinigung in mehreren Testdurchläufen im Schnitt mindestens 4 Minuten. Gerade das Sieb nahm davon viel Zeit in Anspruch. Note = 1,53.

Trockener Trester

Das hing stark von den Zutaten ab. Insgesamt aber kann man sagen, dass der Trester nicht trocken ist, sondern mehr feucht, bei einigen Lebensmitteln sogar nass. Deswegen gab es von uns die Note = 2,29.

Lautstärke

Die Lautstärke ist hörbar und nicht gerade sehr leise. Mit 78 Dezibel ist die Geräuschkulisse ähnlich wie bei einem Mittelklassemixer. Note = Gut.

Materialverarbeitung

Der Großteil des Philips HR1869/01 Entsafters besteht aus hochwertigem Kunststoff. Mehr Edelstahl oder Glas wären wünschenswert gewesen. Note = 1,63.

Sicherheit

Der Philips HR1869/01 verfügt wie viele Modelle aus der Avance Collection über eine Sicherheitsfunktion. Das Gerät schaltet sich bei Überhitzung selbst aus, sodass der Motor keine oder nur sehr geringe Schäden nimmt. Das ist sehr gut und gewährleistet eine lange Lebensdauer.

Design

Das Design ähnelt dem Philips HR1871/10, nur ist dieser hier überwiegend in schwarzen statt in Edelstahlfarben gehalten. Der Entsafter ist schlank geformt und die Konturen weich. Note =1,23.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Lieferumfang


  • Motoreinheit
  • Deckel mit Einfüllöffnung
  • Saftbehälter
  • Tresterbehälter
  • Sieb
  • Stopfer
  • Rezeptheft
  • Bedienungsanleitung

 

 

 

 

Design und Material


Der Philips HR1869/01 wurde aus Edelstahl, PP (Polypropylen), und SAN (Polymer) hergestellt. Mit den Maßen 25 x 36 x 46 cm und einem Gewicht von 5,2 Kg ist der Entsafter recht verhältnismäßig schwer und klobig. Das Gehäuse ist aus mattschwarzem PP gefertigt und das Hauptgerät verfügt über Anti-Rutsch-Füße. Diese sorgen neben dem schweren Gewicht für einen festen Halt auf der Arbeitsfläche.

 

Deckel mit 80 mm Einfüllöffnung

Deckel mit Einfüllöffnung

Durch den Einfüllstutzen mit einem Durchmesser von 80mm, kannst du auch größerer Obst- oder Gemüsestücke in den Philips HR1869/01 füllen, ohne vorher alles erst mühsam klein schneiden zu müssen. Das spart Zeit und viel Arbeit. Gefertigt wurde der abnehmbare Deckel aus transparentem Kunststoff.

 

Edelstahl Sieb

Edelstahl-Sieb

Das Sieb ist besonders feinporig gearbeitet, sodass das Fruchtfleisch bleibt, wo es hingehört, nämlich im Entsafter. Die Frucht wird beim Aufkommen auf der Reibe verletzt und zerkleinert. Kerne und Fruchtfleisch werden zuverlässig vom Sieb aufgefangen, während der Saft durch die Poren hindurchtropft und in dem Entsaftungsring landet.

 

Entsaftungsbehälter

Vielmehr handelt es sich hierbei um einen Ring, der unter dem Sieb und über der Auffangschale platziert wird. Hierbei fließt der Saft in die Rille und wandert zu Ausguss in Richtung Saftkanne.

 

Auffangschale mit Trester Auffangschale

Im Entsafter wird das Fruchtfleisch in einer großen Auffangschale gesammelt, die sich wie alle anderen abnehmbaren Teile auch nach der Benutzung leicht reinigen lässt. Er ist ebenfalls aus schwarzem Kunststoff gefertigt und kann bis zu 1,6 Liter an Trester auffangen.

 

Ausgießer und Saftkanne

Im Lieferumfang enthalten sind zwei Ausgießer, einer für Gläser und einer für den ebenfalls mitgelieferten Saftbehälter, welcher etwa 1,5 Liter Saft fasst. Der Saftbehälter selbst ist aus transparentem Kunststoff gefertigt und besitzt sowohl eine Skalierung an der Seite als auch einen Henkel.

 

Stopfer

Mit dem Stopfer lassen sich die Zutaten zum Sieb pressen, ohne, dass man die Zutaten mit dem Fingern herunterdrücken muss und sich einer großen Verletzungsgefahr aussetzt.

 

Kabel

Das Kabel ist 1m lang und der Philips HR1869/01 verfügt über eine integrierte Kabelaufwicklung am unteren Ende des Entsafters.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Funktion & Bedienung


Philips HR1869/01 Test Avance Collection

Das Herzstück dieses Zentrifugalentsafters ist der 900 Watt starke Motor mit zwei Geschwindigkeitsstufen für weiches und härteres Obst oder Gemüse. In Kombination mit dem umgedrehten Sieb, kannst du somit noch mehr Saft aus den Früchten herausholen, und zwar bis zu 2,5 Liter in nur einem Arbeitsgang.

Technische Daten

  • 900 Watt
  • 6.000 – 7.000 U/min
  • 220-240 Volt
  • 50/60 Hz
  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • Lautstärke: 78 Dezibel

 

Sicherheit

Wie auch der Philips Innergizer Standmixer und viele andere Produkte von Philips, ist auch der HR1869/01 mit einem Überhitzungsschutz versehen. Dabei schaltet sich das Gerät bei Überlastung und Wärmeerzeugung automatisch selbst aus. Hier sollte man dem Gerät mindestens eine viertel Stunde Pause gönnen und prüfen, ob etwas verstopft ist oder der Entsafter überfüllt wurde.

 

Bedienung

Philips HR1869/01 Avance In dem Philips HR1869/01, wird Obst und Gemüse zunächst von einer feinen Reibe gehäckselt und danach in der Zentrifuge in Drehung versetzt, um den Saft vom Fruchtfleisch zu trennen. Die Saftausbeute hier ist dementsprechend höher als bei handelsüblichen Entsaftern.

Die Zutaten sollten vor der Entsaftung gewaschen sein, je nach persönlicher Vorliebe auch geschält. Über den Drehschalter am unteren Teil des Philips HR1869/01 Zentrifugenentsafters, kannst du einstellen, ob du eher weiche Früchte wie Orangen entsaften willst (Stufe 1) oder härtere Gemüsesorten wie Karotten (Stufe 2). Sobald du gewählt und den Deckel sowie den Sicherheitsbügel geschlossen hast, springt die Zentrifuge an und du kannst den Entsafter über den Einfüllstutzen befüllen. Falls sich etwas verhaken sollte, hilfst du mit dem Stopfer einfach ein wenig nach. So kannst du in einem Arbeitsgang bis zu 2,5 Liter Saft herstellen, ohne den Auffangbehälter zwischendurch leeren zu müssen.

Der Philips HR1869/01 Avance ist mit einem Sicherheitsbügel ausgestattet, der das Verrutschen des Deckels während des Betriebs verhindert

← Zurück zur Übersicht

 

 

Welches Obst & Gemüse ist geeignet?


Sowohl weiches als auch hartes Obst und Gemüse können mit dem Philips HR1869/01 entsaftet werden. Selbst einiges an Blattgemüse geht, sofern sie nicht zu faserhaltig sind. Bei Beeren wie Himbeeren oder Blaubeeren bekommt der Entsafter eher Probleme. Hier werden sie eher püriert, ähnlich wie bei einem Stabmixer. Ein Dampfentsafter wäre hier besser geeignet, da die Beeren schonend erwärmt werden bis die Beeren aufplatzen und der Saft entrinnt.

Stärkehaltige Obst und Gemüsesorten wie bspw. Bananen, Mangos oder Kartoffeln, sowie sehr harte oder stark faserige Zutaten sind für den Entsafter nicht geeignet.

Philips HR1869/01 beim Entsaften von grünen Äpfeln Dieses Obst und Gemüse ist besonders gut zu entsaften:

  • Ananas
  • Rote Bete
  • Stangensellerie
  • Äpfel
  • Gurken
  • Möhren
  • Spinat
  • Melonen
  • Tomaten,
  • Orangen
  • Weintrauben

 

Reinigung


Nach der Benutzung baust du den Philips HR1869/01 Avance auseinander und reinigst die einzelnen Teile entweder unter fließendem Wasser oder gibst sie in die Spülmaschine. Dank der QuickClean-Technologie geht die Reinigung zwar nicht wie angegeben in 1-2 Minuten von der Hand, aber mehr als 5 Minuten wirst du nicht brauchen.

Reinigung Sieb

Zum Schluss alles gut abtrocknen lassen, danach wieder zusammenstecken, und schon ist der Philips HR1869/01 erneut einsatzbereit.

Das runde, glatte Gehäuse lässt sich bei Bedarf mit einem feuchten Lappen abwischen.

Spülmaschinenfest: Deckel, Sieb, Tresterbehälter, Saftbehälter, Auffangring, Stopfer

Nicht spülmaschinenfest: Hauptgerät

← Zurück zur Übersicht

 

 

 

 

Fazit zum Philips HR1869/01 Test


Auch wenn der Philips HR1869/01 Avance zu den teuersten seiner Klasse gehört, ist er aufgrund seiner einfachen Montage, der hohen Saftausbeute und der kinderleichten Bedienung wirklich jeden Cent wert. Kleine Extras wie der breite Einfüllstutzen, die QuickClean-Technologie, der im Lieferumfang enthaltene Saftbehälter und die Kabelaufwicklung machen diesen Entsafter zu einem hilfreichen und obendrein stylischen Küchengerät, das gesunde Ernährung im Alltag möglich macht. Daumen hoch von uns!

Unsere Testsieger

 

 

2017 Bildquellen: @amazon.com/ philips.com

Leave A Comment

12 + 15 =

Show Buttons
Hide Buttons