Die Vorteile von Smoothies

Wie ihre gesunden Gegenspieler, die Säfte, können Smoothies aus einer großen Vielfalt von Biologisch angebauten, frischem Obst und Gemüse hergestellt werden. Smoothies unterscheiden sich jedoch von Säften in zwei Punkten:

 

  1. Sie werden aus der ganzen Frucht bzw. Gemüse hergestellt
  2. Sie können viele weitere gesunde Zutaten haben wie z.B. Hafer, Nüsse, Samen, Kräuter und viele weitere natürliche Ergänzungsmittel wie Super-Foods.

 

 

Smoothies sind eine sehr gute Quelle für Ballaststoffe

Ballaststoffe sind die unverdaulichen Inhaltstoffe welche man in pflanzlichen Lebensmitteln wie Früchten, Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte findet. Ballaststoffe zu essen ist eines der einfachsten und günstigsten möglichkeiten um Krankheiten zu verhindern und die Gesundheit zu erhalten, da diese dafür sorgen den Körper frei von zellulären Abfallprodukten und tödlichen Toxinen zu befreien. Wasserlösliche Ballaststoffe senken den Cholesterinspiegel und stabilisieren den Blutzuckerspiegel. Wasserunlösliche Ballaststoffe erhöhen die Stuhlmenge und fördern die Darmtätigkeit, entfernen Toxische Abfallstoffe von den Darmwänden und verbessern die Darmgesundheit in dem sie das Risiko für Diverticulose und Darmkrebs senken.

 

Da Smoothies verflüssigte oder sehr fein zerkleinertes Obst und Gemüse ist, beinhalten Smoothies sowohl Wasserlösliche als auch Wasserunlösliche Ballaststoffe von den Pflanzen. Wenn du noch mehr Ballaststoffe haben willst, dann füge Flohsamen, Nüsse, Samen, gekochte Bohnen, Kleie oder Haferflocken in deinen Smoothie.

 

Ballaststoffreiche Früchte und Gemüse sind; Äpfel, orangen, Beeren, Birnen, Feigen, Pflaumen, Brokkoli, Blumenkohl, Rosenkohl und Karotten.

 

 

Smoothies sind eine gesunde alternative zu zuckerhaltigen Softdrinks.

 

Die kommt daher, weil Smoothies Ballaststoffe und andere langsam verdauende Zutaten wie Nüsse, Samen, Milch, Tofu oder Joghurt enthalten. Diese Zutaten sättigen und befriedigen deinen Hunger wesentlich mehr als Kaffee oder Softdrinks.

 

 

Smoothies sind ein exzellenter Mahlzeiten Ersatz.

 

In stressigen Zeiten sind Smoothies ein cleverer Mahlzeitenersatz, da sie sehr viele Nährstoffe besitzen. Wenn du noch kleine Mengen Protein (z.B. Hanfprotein) und etwas Getreide deinem Obst/Gemüse Smoothie hinzufügst kannst dein Getränk zu einem kraftvollen Mahlzeitenersatz ausbauen.

 

Jedoch alle Mahlzeiten langfristig über mehrere Monate durch Smoothies zu ersetzen ist keine gute Idee, da der Mensch eine große und breite Vielfalt an vollwertigen natürlichen Nahrungsmitteln benötigt. Werden andere Pflanzen wie z.B. Vollkorn, Bohnen, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen weggelassen, limitierst du auch die Nährstoffe die dein Körper erhalten kann.

 

Das Frühstück und Abendessen sind die besten Mahlzeiten die durch einen Smoothie ersetzt werden können. Vor allem dann, wenn du normalerweise dein Frühstück weglässt und dann gegen Mittag aufgrund des Heißhungers nach einer schnellen Mahlzeit suchst.

 

 

Smoothies sind eine einfache Möglichkeit Heilkräuter und Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

 

Oftmals können ältere Menschen oder Menschen die eine Operation hinter sich haben Smoothies lange Zeit vor festen Lebensmitteln zu sich nehmen. Du kannst deine Nahrungsergänzungsmittel zusammen mit den Zutaten deines Smoothies mixen.

Du kannst deinen Kalorienaufnahme durch das hinzufügen von Omega 3 reichen Ölen und veganen Proteinquellen erhöhen. Dies ist oftmals der beste Weg um die Ernährung von alten und mangelernährten Menschen zu verbessern.

 

Auch Heilkräuter, Tinkturen und Tees können als Zutat in deinem Smoothie verwendet werden. Gesunde Nahrungsergänzungsmittel wie Lezithin, Bienenpollen, veganes Protein-Pulver, Sprossen kann zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixer gegeben werden.

 

Leave A Comment

3 × 2 =

Show Buttons
Hide Buttons