Smoothie mit Ingwer, Apfel und Papaya

Smoothie mit Ingwer, Apfel und Papaya

Falls Du Ingwer magst, wirst Du diesen Smoothie lieben. Er besitzt einen dominanten Ingwer-Geschmack mit einem Hauch von Apfel und Papaya.

Ingwer bietet eine Reihe von Vorteilen für die Gesundheit und er wird seit Jahrhunderten in der Medizin eingesetzt. Er ist wohlbekannt für seine immunsystemfördernden und magenberuhigenden Eigenschaften. (Man trinkt etwa Ginger Ale, um den Magen zu beruhigen.) Die Knolle wird effektiv gegen Übelkeit aufgrund von Reisekrankheit, Morgenübelkeit und Chemotherapie eingesetzt.

Löwenzahlblätter fördern die Gewichtsreduzierung und die Entgiftung und können die Leberfunktion anregen. Wenn Du Deinem Smoothie keinen Löwenzahn hinzufügen möchtest oder keinen findest, kannst Du stattdessen Römersalat oder Spinat verwenden.

Während es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, dass Papaya Fehlgeburten auslöst, sollen sie einige Kulturen verwenden, um ungewollte Föten abzutreiben. Ich würde schwangeren Frauen dazu raten, Papaya zu meiden.

Zutaten:

  • 1 Teelöffel frischer Ingwer, gerieben
  • 1 großer roter Apfel, entkernt
  • 1 mittelgroße Salatgurke, mit Schale
  • 2 Tassen Papaya, geschält
  • 2 Tassen Löwenzahnblätter, zerkleinert (oder ein grünes Blattgemüse Deiner Wahl)
  • 1 Baggerlöffel reines Proteinpulver
  • ½ Teelöffel rohes Maca-Pulver
  • 230ml gefiltertes Wasser

Zubereitung:

Beginne, indem Du Deinem Mixer die Flüssigkeit hinzugibst, gefolgt von den weichen Früchten. Füge das Gemüse zuletzt hinzu. Mixe die Zutaten dreißig Sekunden lang bei hoher Geschwindigkeit oder bis der Smoothie cremig ist.

Nährstoffe:

  • Kalorien: 391
  • Fett: 2g
  • Protein: 16g
  • Kohlenhydrate: 87g
  • Calcium: 27% RDA (empfohlene Tagesdosis)
  • Eisen: 5.3% RDA
  • Vitamin A: 102% RDA
  • Vitamin C: 312% RDA

Dieser Smoothie ist ebenso reich an Folat, Vitamin B1 bis B6, Vitamin E und K, Kupfer, Magnesium, Mangan, Phosphor und Kalium.

Bildquelle:

shutterstock.com/@Natasha Breen

One Comment

  1. Nina Hald 24. Juli 2017 at 19:49 - Reply

    Test

Leave A Comment

fünf × vier =

Show Buttons
Hide Buttons