Zentrifugenentsafter Test

← Zurück zum Entsafter Test

Zentrifugenentsafter-test1

Zentrifugenentsafter BannerZentrifugenentsafter sind heutzutage ein wichtiger Bestandteil im gastronomischen Bereich aber auch in sämtlichen Küchen. Nicht zuletzt, weil er in sekundenschnelle super leckere Säfte zaubert, sondern auch, weil er trotz seiner sehr effizienten Arbeit, eine lange Haltbarkeit verspricht. In unserem Zentrifugenentsafter Test stellen wir von 15 getesteten Modellen unsere besten 5 Zentrifugenentsafter vor.

linie6

Die besten Zentrifugenentsafter im Test

linie6

Gastroback 40138

Zum Testbericht

Bewertung:

Note:

Saftausbeute:

15% RABATT bei Amazon

Gastroback 40128

Zum Testbericht

Bewertung:

Note:

Saftausbeute:

13% RABATT bei Amazon

Gastroback 40127

Zum Testbericht

Bewertung:

Note:

Saftausbeute:

23% RABATT bei Amazon

Philips HR1871/10

Zum Testbericht

Bewertung:

Note:

Saftausbeute:

23% RABATT bei Amazon

Philips HR1869/01

Zum Testbericht

Bewertung:

Note:

Saftausbeute:

27% Rabatt bei Amazon

 

Das Wichtigste in Kürze

In unserem Zentrifugenentsafter Test stellen wir unsere Testkriterien vor, gehen auf die Funktion sowie auf die Qualität der Zentrifugenentsafter ein. Zudem zählen wir Vor- und Nachteile auf, die der Zentrifugenentsafter im Vergleich zu anderen Entsaftern wie Saftpressen oder Zitruspressen hat.

InhaltsverzeichnisZentrifugenentsafter1

Aufbau

Zentrifugenentsafter2Der Zentrifugenentsafter besteht aus einer Reibescheibe, welche die Nahrung zerkleinert und einem zylinder- oder einem kegelförmigen Sieb, indem der Trester der Zutaten aufgefangen wird. Konische Siebe finden sich meist bei neueren Modellen. Durch dieses Siebe gelangt der Trester selbst aus dem Sieb und fällt beispielsweise in einem Sammelbehälter. Mit einem Deckel wird der Zentrifugenentsafter Während des Entsaftens verschlossen. Auch für den Saftbehälter gibt es meist einen Deckel, damit der Saft nicht spritzt. Ein Stößel, welcher meist den passenden Umfang zur Füllöffnung hat, unterstützt ggf. das Hineindrücken der Zutaten.

Ob das Obst und Gemüse geschnitten oder ganz in den Zentrifugenentsafter gegeben werden kann, hängt von der Größe der Einfüllöffnung ab. Es gibt Modelle mit großen aber auch Entsafter mit klein ausgefallenen Öffnungen. Wir empfehlen jedoch, die Zutaten in beiden Fällen zu zerkleinern, da so mögliche Probleme, die das Gerät während des Betriebes mit größeren Stücken bekommen könnte, zu verhindern.

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Funktion vom Zentrifugenentsafter

Zentrifugenentsafter3Zentrifugenentsafter sind bekannt für ihre rasante Bearbeitung. Während andere Entsafter und Saftpressen nur ca. 1400 Umdrehungen pro Minute schaffen, so bringt ein Zentrifugenentsafter je nach Modell 5.000 – 15.000 Umdrehungen pro Minute zustande.

Der Zentrifugenentsafter ist nicht nur für leicht zu verarbeitende Zutaten gedacht, sondern eignet sich auch bestens für hartes Obst und Gemüse. Sind die Zutaten erst einmal durch die Einfüllöffnung in den Zentrifugenentsafter gegeben, sorgt eine, im Inneren verbaute Reibscheibe für das Zerkleinern des Pressguts. Durch die hohe Umdrehungsgeschwindigkeit der Scheibe erfolgt die Zerkleinerung wesentlich schneller als bei einer Saftpresse.

Nach der Zerkleinerung erfolgt der eigentliche Prozess: Der Saft wird durch die Zentrifugalkraft von den Fasern der Zutaten getrennt und aus dem Fruchtfleisch gewonnen. Der entstandene Trester (Pressrückstände) sammelt sich in einem meist zylinderförmigen Sieb, bei neueren Zentrifugenentsaftern auch in einer Fangschale. Der Saft fließt in einen, für ihn vorgesehenen Saftbehälter.

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Schnelle Oxidation tritt ein

Auch wenn der Zentrifugenentsafter viel Ausbeute erzeugt, so wird man doch sehr schnell feststellen, dass die Farbe des Saftes recht seltsam aussieht und die Qualität des Getränkes mit dem Resultat einer Saftpresse, nicht auf dem gleichen Stand ist. Während des Vorgangs, entsteht Wärme und eine Aufwirbelung von Luft, die in Verbindung mit dem Fruchtfleisch zu einer sofortigen Oxidation führt. Im Bezug auf Nahrungsmittel bedeutet eine Oxidation, die Umwandlung von energiereichen zu energiearmen Resultaten. Bedeutet, die sonst so vitaminreichen Säfte, verlieren an Nährwert und die Qualität wird reduziert. Nichts desto Trotz, ist der frischgepresste Saft aus einem Zentrifugenentsafter viel gesünder als der herkömmliche Saft aus dem Supermarkt.

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Reinigung

Zentrifugenentsafter 4Der Trester sammelt sich bei den meisten Zentrifugenentsaftern, während dem Vorgang, in einem separaten Behälter sowie im Sieb an. Beides muss von Hand geleert werden. Meist sind Reinigungsbürsten für das Sieb bei dem Kauf eines Zentrifugal Entsafters mit Inbegriffen. Außerdem sind die meisten Modelle Spülmaschinenfest. Von daher kann man sagen: Das Sieb ist etwas aufwendiger zu reinigen, der Rest dafür simpel.

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Qualität

Zentrifugenentsafter 7

Wie ist die Qualität des Zentrifugenentsafters? Ist der Saft hochwertig? Habe ich eine große Ausbeute? Sind günstige Modelle auch gleich weniger effizient als teure Entsafter? In unserem Test haben wir einige Kundenrezensionen zu den getesteten Zentrifugenentsaftern gelesen. Dabei und schlussendlich auch in diversen Verbrauchertests, konnten wir deutlich erkennen, dass man bei sehr günstigen Modellen aufpassen sollte. Im Dauerlauf versagten die billig Entsafter als erstes. Bei der Qualität sind wir in unserem Zentrifugenentsafter Test auf mehrere Punkte eingegangen:

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Saft

Zentrifugenentsafter 5Qualitativ ist der Saft vom Zentrifugenentsafter nicht so überzeugend, wie der einer Saftpresse. Grund dafür ist die Oxidation, die während des Vorgangs im Entsafter statt findet. Der Saft verfärbt sich und die Vitamine werden dadurch vermindert. Dennoch ist der Saft wesentlich gesünder als Säfte aus dem Supermarkt.

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Ausbeute

Zentrifugenentsafter 8ie Ausbeute vom Zentrifugenentsafter ist etwas geringer als bei Saftpressen (Slow Juicern). Dafür ist die Safterstellung wesentlich schneller mit einen Zentrifugenentsafter. An dem Trester erkennt man, das mit einem Zentrifugenentsafter keine maximale Ausbeute erreicht wurde, da er meist feucht ist. Wirklich gut ausgepresste Zutaten, müssten aber Trocken sein. Trotzdem ist die Ausbeute gut.

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Zentrifugenentsafter 9Modell

Bevor du dir einen Zentrifugenentsafter kaufst, solltest du dir genau überlegen, ob du ihn nur gelegentlich oder regelmäßig nutzen willst. Im letzteren Fall ist es ratsam, zu einem etwas teurerem Modell zu greifen. Im Stiftung Warentest vom Jahr 2013 (Ausgabe August),wurden insbesondere bei den günstigen Modellen schnell Mängel festgestellt. Diese Entsafter gaben bei der Dauernutzung zuerst den Geist auf. Dafür haben Modelle von Philips überzeugt. Nicht zuletzt deswegen, haben es auch gleich zwei Modelle von Philips in die Top 5 von unserem Zentrifugenentsafter Test geschafft:

→ Philips HR 1869/01 (Zentrifugenentsafter)

 
← Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

Design

Zentrifugenentsafter 10

In Puncto Design, stehen die Zentrifugenentsafter weiter vorn als ihre Mitstreiter. Während viele Saftpressen klobig wirken, überzeugt der Zentrifugenentsafter mit seiner schicken puristischen Optik. Zudem ist er platzsparender und ein Schmuckstück für jede Küche. Wer seinen Zentrifugenentsafter also öfter nutzt, sollte ihm einen besonderen Platz in der Küche vergeben, wo er schnell zum Einsatz kommen kann.

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Pro und Contra

Vorteile

  • Diese Geräte eignen sich hervorragen für härteres Obst und Gemüse
  • Sie sind günstig im Vergleich zu anderen Entsafterarten
  • Sie arbeiten schneller als Saftpressen
  • Sie sind effektiv im Zerkleinern
  • Große Mengen an Obst sind schnell entsaftet
  • Einfüllöffnungen sind bei den meisten Modellen groß genug, um ganze Äpfel einzuwerfen.

 

Nachteile

  • Erzeugen durch hohe Umdrehungszahl mehr Wärme x
  • Hitze und höhere Oxidation (durch aufgewirbelten Sauerstoff), sorgt für Verlust einiger Enzyme und Vitamine. x

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

auf amazon

 

Testkriterien

Die Testkriterien beziehen sich auf alle Zentrifugenentsafter, welche wir in unserem Zentrifugenentsafter Test genauer unter die Lupe genommen haben. hier zeigen wir die die einzelnen Punkte, die wir in unserem Test geprüft haben. Die Ergebnisse sind in den jeweiligen Testberichten zu lesen. Die fünf Sieger der 20 getesteten Zentrifugenentsafter und ihre Testberichte, findest du oben in der Tabelle.

 

Zentrifugenentsafter 11Bedienung

Ein Zentrifugenentsafter sollte nicht nur mit seiner Optik begeistern sondern auch einfach zu bedienen sein. Statt aufwendiges Durchlesen einer Bedienungsanleitung, sollte die Handhabung intuitiv und fix erfolgen. Ist das Gerät schnell und einfach aufgebaut? Muss der Entsafter nur per Knopfdruck bedient werden? Ist die Geschwindigkeit einstellbar? In unserem Zentrifugenentsafter Test haben wir die ausgewählten Modelle auf leichte Bedienbarkeit getestet.

 

 

Hohe Saftausbeute

Zentrifugenentsafter Test 16

Gibt es Modelle, die eine hohe Saftausbeute erzielen? Oder schwächeln einige Kandidaten in diesem Bereich? Ob man eine maximale Saftausbeute erzielt hat, ist sehr gut an dem Trester zu erkennen. Dabei gilt: Je trockener die Reste, desto mehr Saft wurde aus den Zutaten ausgepresst. Doch auch wenn die Zentrifugenentsafter bekannt dafür sind, weniger zu entsaften als Saftpressen und einen feuchten Trester zu hinterlassen, so gobt es unter den Zentrifugen-Modellen dennoch qualitative Unterschiede. Auch die Ausbeute des Saftes wurde in unserem Zentrifugenentsafter Test mit berücksichtigt.

 

 

Lautstärke

Saftpressen Test 30Hat das Gerät eine angenehme Lautstärke? Oder muss ich jedesmal befürchten, dass ich demnächst mit den Nachbarn im Krieg stehe, wenn ich mir einen frischen Saft zubereite? Auch die Lautstärke spielt für viele eine wichtige Rolle, weswegen dieser Punkt in unserem Zentrifugenentsafter Test nicht fehlen sollte. Diese Art von Entsafter gilt als besonders Laut (Vergleichbar mit dem Geräuschpegel eines Standmixers). Doch wer darüber nachdenkt sich einen Zentrifugenentsafter zu kaufen, dem wollen wir natürlich dabei helfen, das individuell beste Gerät für ihn zu finden.

 

 

Einfache Reinigung

Saftpressen Test 11Ist der Zentrifugalentsafter leicht zu reinigen? Ist er Spülmaschinenfest? Wie aufwendig ist die Reinigung der Reibescheibe? Selbst wenn nahezu alle Teile Spülmaschinengeeignet sind, bei dem Sieb muss man meist dennoch noch einmal händisch drüber gehen. Und das kann dann schon etwas aufwendig sein. Auch zu diesen Punkten wurden die Modelle in unserem Zentrifugenentsafter Test geprüft.

 

 

Geschwindigkeit

Saftpressen Test 18Wie effizient ist der Entsafter? Wer schnell einen gesunden Saft zu sich nehmen möchte, ist ohnehin schon mit einem Zentrifugenentsafter bestens bedient. Aber haben Modelle dieser Entsafterart auch deutliche Unterschiede aufzuweisen? Einige Modelle schaffen bis zu 15.000 Umdrehungen die Minute, andere weniger. Dennoch sind sie alle meist schneller als eine Saftpresse. In unserem Zentrifugenentsafter Test haben wir auch diesen Punkt genaustens untersucht.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Zentrifugenentsafter 13

Entspricht die Leistung des Gerätes seinem Preis? Ist der Preis angemessen oder der Entsafter absolut überteuert? Bekannt ist, dass Zentrifugenentsafter günstiger sind als Saftpressen. Doch gibt es hier auch deutliche Unterschiede im Preis. In diversen Tests kam jedoch heraus, dass man lieber nicht zu billigen Zentrifugenentsaftern greifen sollte, da diese schneller den Geist aufgeben. Auch die Preise haben wir vom Zentrifugenentsafter Test für euch gecheckt.

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Für wen lohnt sich der Kauf?

Zentrifugenentsafter Test 14Wer mehr Variationen an Zutaten außer Orangen, Zitronen und leicht zerkleinerndes Obst und Gemüse ausprobieren möchte, ist mit dem Zentrifugenentsafter bestens beraten. Während Saftpressen meist für leichtere Zutaten gedacht sind, kann der Zentrifugenentsafter auch hartes Obst und Gemüse zerkleinern und damit eine größere Auswahl an Säften anbieten. Zudem sind sie Preiswerter als Saftpressen und Zitruspressen und sind bekannt für ihre lange Haltbarkeit.

Auch für Personen die etwas gesunderes zu sich nehmen möchten, als die Fertigsäfte aus dem Supermarkt, es dennoch hektisch haben im Alltag und bei denen es schnell gehen muss, ist der Zentrifugenentsafter bestens geeignet. Seine effiziente Arbeitsweise sorgt für eine schnelle Saftausbeute.

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Zentrifugenentsafter Test 15Der Zentrifugenentsafter ist ein effizienter Küchenhelfer mit großer Geschwindigkeit. Nur in Einzelfällen, muss das Obst und Gemüse zuvor zugeschnitten werden. Meist aber kann man die Frucht (bis zur Apfelgröße) ganz in die Füllöffnung eingeben. Das erspart viel Zeit und aufwendiges schnippeln der gewünschten Zutaten. Der Zentrifugenentsafter ist der perfekte Saftspender für Personen, bei denen es schnell gehen muss. Doch leider ist nicht alles Gold was glänzt. In der Qualität des Zentrifugenentsafters, kann man daher eher von Silber sprechen. Durch seine hohe Geschwindigkeit und die Wärme, die dadurch entsteht, kommt es rasch zur Oxidation. Dadurch verfärbt sich der Saft und verliert einige Enzyme und Vitamine. Doch keine Sorge. Gesünder als die Säfte aus dem Laden, sind die selbst gemachten Säfte mit dem Zentrifugenentsafter allemal!

← Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

auf amazon

 

Bildquelle: Shutterstock.com/ @STILLFX/ @Subbotina Anna/ @Africa Studio/ @Luca Lorenzelli/ @stockcreations/  @verca/ @Africa Studio/ @Ugorenkov Aleksandr/ @Dar1930/ @rixxo/ @Boumen Japet/ @musicman/ @Carlos andre Santos/ @Black Jack/ @Gena96/ @Syda Productions/@Creativa Images

@amazon.de

Show Buttons
Hide Buttons