Braun CJ 3000 Zitruspresse

Braun CJ 3000 Test

Du kennst das vielleicht: Während du deinen Saft gern mit viel Fruchtfleisch trinkst, kann er deinem Partner oder den Kindern nicht klar genug sein. Streit ist quasi vorprogrammiert. Das muss allerdings nicht sein. Die Braun Zitruspresse CJ 3000 Tribute Collection ist so konzipiert, dass der Fruchtfleisch-Gehalt bei jedem Press-Vorgang individuell bestimmt werden kann. Auf diese Weise wird jeder frisch gepresste Saft genau so, wie du ihn haben willst.

Im folgenden Bericht soll es jedoch nicht nur um die Fruchtfleisch-Dosierung der Zitruspresse aus der Tribute Collection von Braun gehen. Natürlich verraten wir dir auch, was die Braun CJ 3000 Zitruspresse noch alles kann und wo sich eventuelle Schwachpunkte des Produkts verstecken.

Braun CJ 3000 Test Tabelle


Modell #3
Braun CJ 3000
Bild Braun Zitruspresse CJ 3000 Tribute Collection1
UVP 24,49 €
Testnote 1,25
Gesamtwertung (in %)
94%
Amazon Bewertung Stars
Bis 15% Rabatt:
Preise Details Angebot Ansehen
Testergebnisse
Saftausbeute
96%
Bedienung
98%
Sicherheit
95%
Reinigung
95%
Material
77%
Design
83%
Produktdetails
Hersteller Braun
Leistung 20 Watt
Material Kunststoff
Maße 16 x 15 x 16 cm
Gewicht 699 g
Farbe Weiss
Tropfstopp
Spülmaschinen-fest
Geeignet für Orangen
Zitronen
Grapefruit
Integrierter Saftbehälter
Pro Große Saftausbeute
Einfache Bedienung
Contra Große Saftausbeute
Einfache Bedienung
Bis 15% Rabatt:
Preise Details Angebot Ansehen

 

 

Video zum Testsieger


Hinweis: Das Video ist nicht von uns. Es zeigt aber sehr gut, wie die Zitruspresse arbeitet.

Das Wichtigste zur Braun CJ 3000 Zitruspresse


Mit dieser Zitruspresse können Säfte schnell und einfach zubereitet werden. Und das Gute? Man hat die Wahl zwischen Saft mit oder ohne Fruchtfleisch!

  • Fruchtfleisch-Dosierung durch Verschiebung des Saft-Behälters
  • Start-Stopp-Automatik durch Druck-Ausübung
  • Links- und rechtsdrehender Presskegel
  • 20 Watt Motor

Vor und Nachteile

Vorteile

  • Große Saftausbeute 
  • Einfache Bedienung 
  • Individuelle Dosierung des Fruchtfleischs 
  • Hohe Saftausbeute 
  • Leiser Motor 
  • Leichter Aufbau 
  • Einfache Bedienbarkeit 
  • Leichte Reinigung 
  • Anti-Tropf-Auslauf und Griff 
  • Präzise Dosierung durch Skalierung am Saft-Behälter 
  • Geringe Druck-Ausübung auf den Presskegel
  • Links- und rechtsdrehender Presskegel 

Nachteile

  • Nur für Orangen, Zitronen und Grapefruits geeignet 
  • Behälter nur für 0,35 Liter Saft ausgelegt 
  • Nur für Zitrusfrüchte geeignet 
  • Kleinerer Saftbehälter als bei Saftpressen und Entsaftern 
  • Haken der Rechts-Links-Bewegung des Presskegels nach mehrmaliger Verwendung 

 

Fazit vom Test

Die Braun CJ 3000 Zitruspresse aus der Tribute Collection ist der perfekte Kompromiss für Familien oder Paare, die sich bei der „Fruchtfleisch-Frage“ nie einigen können. In unserem Test hat das günstige Produkt den dritten Platz erreicht.

 

 

Wie wurde getestet?


Mehrere Kriterien haben wir unter die Lupe genommen. Dabei legten wir den Fokus auf die Saftausbeute. In der folgenden Tabelle sind die einzelnen Kriterien und ihre Gewichtung aufgelistet.

Saftausbeute Bedienung Sicherheit Reinigung Material Design
35% 20% 15% 15 % 10% 5 %

Mehr zu den einzelnen Kriterien lassen sich auf der Hauptseite nachlesen.

 

 

Ergebnisse des Praxistests


Saftausbeute

 Die Saftausbeute ist in Anbetracht des Preises von 24,49 € wirklich überdurchschnittlich gut. Zwar ist sie nicht so gut wie bei den teuren Konkurrenten, aber für den Preis mehr als gerechtfertigt. Hier konnte die Zitronenpresse trotzdem noch überzeugen und bekam die Note 1,13.

Bedienung

Die Bedienung ist wirklich intuitiv und sehr einfach. Note = 1.

Sicherheit

Wie die meisten getesteten Modelle verfügt auch die Braun CJ 3000 Zitruspresse einzig über eine Start-/ Stopp-Automatik. Die Standards wurden somit erfüllt.

Reinigung

Die Reinigung ist sehr schnell und einfach. Zudem sind alle Teile für die Spülmaschine geeignet. Daher gab es hier die Note „Sehr Gut“!

Materialverarbeitung

Die Materialverarbeitung ist gut aber sehr hochwertig sind die Materialien nicht. Hier konnten andere Zitruspressen einfach besser anschneiden. Note = Gut.

Design

Das Design ist nicht schlecht aber recht gewöhnlich und nicht sonderlich herausragend. Im Vergleich zu vielen anderen Modellen aus unserem Test, sahen wir hier keine Besonderheiten. Daher gab es die Note 1,78.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Lieferumfang


  • Hauptgerät
  • Sieb
  • Presskegel
  • Auffangbehälter
  • Betriebsanleitung

 

 

 

Design und Material


Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Sparte Küchengeräte, brachte der Hersteller Braun im vergangenen Jahr verschiedene Neuauflagen der beliebtesten Geräte auf den Markt. Eines davon war der Citromatic MPZ6. Das Nachfolge-Modell, das im Zuge der Tribute Collection erschienen ist, trägt den Namen Zitruspresse CJ 3000.

Optisch unterscheiden sich die beiden Modelle kaum voneinander. Sowohl der Saftbehälter als auch der Presskegel der Braun CJ 3000 bestehen aus hochwertigem Kunststoff in Weiß, während der Behälter durchsichtig und mit einer Skalierung versehen ist.

Das Design des Küchengeräts kann als geradlinig und zwecksorientiert beschrieben werden. Es gibt keine unnötigen Knöpfe oder Schnörkel, die von der Funktionsweise dieser Zitruspresse ablenken. Gleichzeitig sorgt das Design dafür, dass die die Braun CJ 3000 Zitruspresse besonders zeitlos wirkt und sich jeder Kücheneinrichtung ideal anpasst. Leider ist die Presse ausschließlich in der Farb-Variante Weiß erhältlich.

Mit ihren kompakten Maßen 16 x 15 x 16 cm und einem Gewicht von 699 g, ist das Modell Braun CJ 3000 ein wahres Raum-Wunder, welches in nahezu jeder Küche einen Platz findet. Damit stellt dieses Küchengerät eine praktische Alternative zu Saftpressen oder Entsaftern dar. Diese sind meist wesentlich größer und können in sehr engen Küchen nur schwer eingesetzt werden.

 

Presskegel

Presskegel Braun CJ 3000 Der Presskegel wurde aus weißem Kunststoff gefertigt und verfügt wie die meisten Kolben über acht Kanten (vier davon stärker ausgeprägt). Diese Kanten sind nicht scharf, jedoch robust genug, um das Fruchtfleisch der zu entsaftenden Frucht zu verletzen. Die Besonderheit zu anderen Zitruspressen; der Kolben kann sich nach links und rechts drehen. Somit wird eine bessere Saftausbeute garantiert.

 

Auffangbehälter mit Tropfstopp

Anti-Tropf-Stopp

Dieser hat ein Fassungsvermögen von 0,35 Liter und entspricht damit der gängigen Größe bei Zitruspressen. Der Saftbehälter verfügt zusätzlich über eine praktische Skalierung sowie ein Griff zum sicheren Ausschenken an der Seite. Diese ist vor allem dann von Vorteil, wenn du den frisch gepressten Saft zum Mixen von Cocktails verwenden willst. Zudem bietet der Auffangbehälter einen Anti-Tropf-Auslauf. Wie alle Teile von Braun CJ 3000 ist auch der Behälter aus Kunststoff hergestellt. Jedoch ist dieser nicht weiß sondern durchsichtig.

 

Sieb

Das wohl auffälligste Ausstattungsmerkmal der Braun CJ 3000 Zitruspresse ist, dass der Behälter aus Kunststoff verschoben werden kann. Die dadurch resultierende Vergrößerung beziehungsweise Verkleinerung der Sieb-Öffnung dosiert die Menge des Fruchtfleischs, die in den Saft gelangt. Damit jeder Saft perfekt gelingt, verfügt die Zitruspresse über eine praktische Anzeige zur Dosierung des Fruchtfleisches. Diese Anzeige ist in 5 verschiedenen Stufen einstellbar.

 

Deckel

Über einen Deckel bzw. Staubschutz verfügt die Braun CJ 3000 Zitruspresse leider nicht.

 

Kabel

Das Gerät ist strombetrieben und verfügt über ein Kabel. Für das Kabel bietet die Zitruspresse unterhalb des Auffangbehälters eine Kabelaufwicklung an.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Funktion & Bedienung


Trotz, dass die Konkurrenz meist einen kraftvolleren Motor oder hochwertigere Materialien hat, überzeugt die Braun CJ 3000 Zitruspresse vor allem über seine vielfältigen Möglichkeiten. Neben dem links und rechts drehenden Presskolben bietet das Produkt auch die Möglichkeit den Fruchtfleischgehalt nach belieben einzustellen. Alle Funktionen sowie die Anwendung werden in diesem Punkt genauer erläutert.

Braun CJ 3000 Test

Technische Daten

  • 20 Watt
  • Start-Stopp-Automatik
  • Schneidewerk: links rechts rotierender Presskegel
  • Perfekte Fruchtfleisch-Dosierung mithilfe einer Anzeige am Fuß der Presse

 

Motorleistung

Ein 20 Watt starker Motor sorgt dafür, dass sich der Presskegel der Braun CJ 3000 Zitruspresse gleichmäßig und leise bewegt. Zwar ist die Leistung hier nicht so groß wie bei einem 85 Watt Motor, wie ihn der Testsieger Philips HR2752/90, Alessi SG63 oder WMF Stelio haben, für einen frisch gepressten Orangen- oder Zitronensaft reicht die Kraft aber vollkommen aus.

 

Sicherheit

Die Verletzungsgefahr ist bei Braun CJ 3000 sehr gering. Er verfügt weder über scharfe Kanten, noch über gefährliche Ecken. Deswegen verwundert es auch nicht, dass es bei dieser Zitruspresse keine großartigen Sicherheitsvorkehrungen gibt, wie sie z.B. Hochleistungsmixer oder Stabmixer (Testsieger: Braun Multiquick 9) haben. Einzig die Start-/ Stopp-Automatik hat die Zitronenpresse zu bieten.

 

Bedienung

Fruchtfleisch einstellen Braun Die Braun CJ 3000 Zitruspresse, verfügt über eine Start-Stopp-Automatik. Das bedeutet, dass sie erst mit dem Pressvorgang beginnt, wenn du mit der aufgeschnittenen Zitrusfrucht Druck auf den Presskegel ausübst. Es reicht bereits ein leichter Druck, um den Presskegel in Bewegung zu setzen. Sobald du die Frucht anhebst und der Druck verschwindet, stoppt auch die Rotation des Presskegels. Auf diese Weise wird eine besonders einfache Handhabung der Zitruspresse garantiert.

Tatsächlich genügt schon eine geringe Druckausübung, um den Presskegel vom Braun CJ 3000 zu starten. Um eine möglichst hohe Saftausbeute zu erreichen, dreht sich dieser abwechselnd nach links und rechts. Der Saft, der aus Orangen, Zitronen und Grapefruits gepresst wird, läuft darauf in den Auffangbehälter.

Über die Kennzeichnung unten am Sockel, kann der Fruchtfleischgehalt in fünf verschiedenen Stufen eingestellt werden. Hierbei öffnen oder schließen sich die Schlitze am Sieb.

Der ausgepresste Saft läuft über die Auffangschale direkt in den dafür vorgesehenen Behälter. Durch die entsprechende Einstellung der Zitruspresse kannst du bestimmen, ob der Saft viel oder wenig Fruchtfleisch enthalten soll. Bei dieser Feature handelt es sich um eine Eigenschaft, die die Zitruspresse CJ 3000 klar von der Konkurrenz abhebt.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Für welches Obst ist Braun JC 3000 geeignet?


Die Zitruspresse für Braun ist für bestimmte Zitrusfrüchte geeignet, die einer bestimmten Größe entsprechen. Dazu gehören:

  • Orangen
  • Zitronen
  • Grapefruits

Kleine Zitrusfrüchte wie Limetten oder größere wie Pampelmusen oder Pomelo sind hingegen nicht dafür geeignet, da der Kegel diese Früchte nicht richtig oder nicht vollständig erfassen kann.

 

Reinigung


Sowohl der Saft-Behälter als auch der Presskegel der Braun CJ 3000 Zitruspresse sind spülmaschinenfest. Trotzdem können beide Ausstattungsgegenstände auch problemlos unter fließendem Wasser gereinigt werden. Die Motorbasis der Zitruspresse aus der Tribute Collection von Braun kann ebenfalls unkompliziert mit einem feuchten Tuch oder Lappen gesäubert werden.

Spülmaschinenfest: Presskolben, Auffangbehälter

Nicht Spülmaschinenfest: Hauptgerät

← Zurück zur Übersicht

 

 

Fazit zum Philips HR2752/90 Test


Nie mehr Streit beim Saft pressen! Die Braun CJ 3000 Zitruspresse Tribute Collection, ist ein echter Segen für alle Saft-Liebhaber, die sich in einem Punkt nie einig werden: Soll der Saft viel oder wenig Fruchtfleisch enthalten? Die Zeiten, in denen es nur „Entweder… oder“ gab, sind hiermit vorbei.

Die Braun CJ 3000 Zitruspresse, hat allerdings noch mehr zu bieten. Täglich frisch gepresste Orangen-, Grapefruit- und Zitronensäfte sind dank der einfachen Bedienbarkeit und schnellen Reinigung kein Problem mehr. Damit ist dein regelmäßiger Vitamin-Kick gesichert. Die Presse von Braun ist perfekt, wenn dir kleine Mengen Saft aus Zitrusfrüchten genügen. Wenn du gern mehr Saft trinken willst und Wert auf Abwechslung legst, solltest du hingegen eher Ausschau nach einer Saftpresse, Zentrifugenentsafter oder Dampfentsafter halten.

← Zurück zur Übersicht

 

Unsere Testsieger

 

← Zur Startseite

 

Bildquellen: ©amazon.com ©shutterstock.com / @Nachaphon

Leave A Comment

fünf − 3 =

Show Buttons
Hide Buttons