Hurom HT Test 2017 – 2. Generation mit Smoohtiefunktion!

Hurom HT 2. Generation Titelbild

Smoothie oder Saft? Für diese Entscheidung sind keine zwei Geräte mehr möglich, denn der HT aus der 2. Generation des koreanischen Herstellers Hurom bietet beides an! Dank seiner vielfältigen Möglichkeiten, den Fruchtfleischgehalt in dem Saft zu regulieren, sind sowohl klare als auch dickflüssige Säfte bis hin zu Smoothies eine Kleinigkeit für den schicken Vertikal-Entsafter. In unserem Saftpresse Test 2017 konnte er aufgrund seiner hohen Qualitäten und Fähigkeiten den zweiten Platz erreichen. Erfahre hier im Testbericht alle Details und Informationen zum neusten Slow Juicer Hurom HT.

Hurom HT Test Tabelle


#2
Hurom HT
Slow
Juicer
Hurom HT 2. Generation
UVP: 599,00 €
Note: 1,18
Gesamtbewertung:
95%
Amazon Bewertung: 5 Sterne
Bis 23% Rabatt:
Preise Details Angebot Ansehen
Testergebnisse
Saftausbeute:
98%
Bedienung
97%
Reinigung:
88%
Trockener Trester
92%
Lautstärke
97%
Material
96%
Sicherheit
94%
Design
99%
Produktdaten
Hersteller: Hurom
Maße: 41,3 x 19,4 x 26 cm
Gewicht: 5,3 Kg
Material: Tritan
Ultem
Kunststoff
Farbe: Rot,
Silber,
Gold
BPA-frei:
Leistung: 150 Watt
U/min: 43
Press-instrument: Flügel-
Pressschnecke
Sonstiges
Spülmaschine:
Zubehör: Saftspeicher,
Saftbehälter,
Trester-Behälter,
feines Sieb,
grobes Sieb
Reinigungs-
bürste,
Stopfer
Besonderheiten Fruchtfleisch-Kontrolle
Entsafter und
Smoothie Maker
in Einem Slow Squeezing
Technology
Contra: Teuer
Geeignet für: Weiches und hartes
Obst und Gemüse,
Gräser
Blattgemüse
Garantie: 10 Jahre auf den Motor/
2 Jahre auf die Teile
Bis 23% Rabatt:
Preise Details Angebot Ansehen

Das Wichtigste zum Hurom HT


Vertikaler Slow Juicer mit verbesserter Technologie für klare oder dickflüssige Säfte und Smoothies. Der moderne und qualitative Entsafter aus Korea bietet besten Komfort bei der Herstellung von Säften und erreichte in unserem Saftpresse Test den zweiten Platz.

  • Dual-Blade-Flügelpressschnecke
  • 150 Watt & 43 U/min
  • 1 feines & 1 grobes Sieb
  • Slow Squeezing Technology

Vor und Nachteile

Vorteile

  • Hohe Saftausbeute
  • hochwertiges Design
  • Leiser Betrieb
  • Saft enthält viele Nährstoffe
  • Einfache Bedienung 
  • hochwertiges Design
  • Regulierungsventil für Fruchtfleisch 
  • Ideal für Weizengras und Blattgemüse 
  • Trockener Trester 
  • Hochwertige Materialien
  • Lange Garantie 
  • Entsafter und Smoothie Maker in einem 

Nachteile

  • Mit UVP von 599,00 € sehr Teuer 

 

Fazit vom Hurom HT Slow Juicer

Einer der besten Modelle, die wir testen konnten mit neuartigen Technologien, leichter Handhabung und hoher Saftqualität. Der Hurom HT Slow Juicer hat sich in unserem Test den zweiten Platz erkämpft und wurde nur Knapp von unserem Testsieger NEO DA-1000 überholt.

 

Video zum Hurom HT


Hinweis: Das Video ist nicht von uns. Es zeigt aber sehr gut, wie der Slow Juicer arbeitet.

 

Wie wurde getestet?


Alle Slow Juicer wurden im Saftpresse Test auf acht spezielle Kriterien getestet. Bei diesen handelt es sich um:

  • Saftausbeute
  • Bedienung
  • Reinigung
  • Trockener Trester
  • Lautstärke
  • Materialverarbeitung
  • Sicherheit
  • Design

Mehr zu den einzelnen Kriterien lassen sich auf der Hauptseite nachlesen.

 

 

Ergebnisse des Praxistests


Saftausbeute

Saftausbeute Hurom HT Slow Juicer Die Saftausbeute ist sehr hoch und es bleiben so gut wie keine Rückstände am Obst oder Gemüse hängen. Das spart auf Dauer viel Geld ein. Der Hurom Entsafter bietet zudem eine große Vielfalt, was die Konsistenz der Säfte betrifft. Das Ergebnis ist exzellent!

 

Bedienung

Die Bedienung ist einfach und der Auf- und Abbau der einzelnen Teile schnell vollbracht. Note 1,08.

 

Reinigung

Die Reinigung nimmt etwas Zeit in Anspruch. Zwar dauert sie nicht so lange, wie es bei vielen Zentrifugenentsaftern der Fall ist, jedoch müssen die Siebe gründlich mit der Reinigungsbürste gereinigt werden, damit keine Rückstände hängen bleiben. Die Konstruktion der Siebe ist etwas umständlicher als bei einem Horizontal-Entsafter wie bspw. dem Modell BioChef Axis Slow Juicer, weswegen wir hier einige Punkte angezogen haben. Note= 1,53

 

Trockener Trester

Die Nahrung wird gründlich entsaftet, sodass der Trester wirklich trocken ist. Die horizontalen Entsafter sowie der Panasonic MJ-L500SXE zeigten hier jedoch minimal bessere Ergebnisse. Note= 1,33

 

Lautstärke

Hurom HT Silber

Der Entsafter arbeitet sehr schonend und es kommen keine störenden Geräusche zustande. Die Geräuschkulisse ist mehr als akzeptable. Ein leistungsschwacher Mixer oder Stabmixer, welche ebenfalls als leise gelten, machen hier deutlich mehr Krach. Note= Sehr gut.

 

Materialverarbeitung

Der Hurom HT Slow Juicer besteht aus hochwertigen qualitativen Materialien und weist keine Schwächen im Zusammenbau auf. Alle Teile greifen perfekt ineinander. Sehr gute Konstruktion.

 

Sicherheit

Die Grundvoraussetzungen wurden erfüllt. Nur bei der Reinigung der Pressschnecke kann es aufgrund der Dual-Blade-Konstruktion bei Unachtsamkeit zu leichten Verletzungen kommen. Trotzdem ist das sehr unwahrscheinlich. Note= 1,23.

 

Design

Das Design ist sehr edel und modern. Der Horum HT Slow Juicer ist in drei attraktiven Farben erhältlich und dient in der Küche als optisches Highlight. Ein sehr gutes Ergebnis.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Lieferumfang


  • Gemüsebürste aus Kokosfasern Hauptgerät
  • 1 feines Sieb
  • 1 grobes Sieb
  • 1 Entsaftungsbehälter mit Juice Cap
  • 1 Saft-Auffangbehälter
  • 1 Trester-Auffangbehälter
  • 1 Reinigungsbürste
  • 1 Bedienungsanleitung mit Rezeptbuch (englisch, deutsch)
  • Extra: Gemüsebürste aus Kokosfasern als Geschenk

 

 

Design und Material


Modern und qualitativ, wie von Hurom gewohnt, bringen sie mit ihrem Modell aus der zweiten Generation, dem „HT“ ein noch effektiveres und optisch ansprechenderes Produkt auf den Markt. Mit den Maßen 41,3 x 19,4 x 26 cm und einem Gewicht von 5,3kg ist das Gerät nicht gerade klein, macht sich aufgrund seines edlen Erscheinungsbilds sehr gut in der Küche. Der Slow Juicer ähnelt einer Kaffeemaschine mit einem Trichter, bzw. Einfüllschacht auf der oberen Seite. Gefertigt wurde er aus hochwertigem Tritan, Hartplastik (Ultem) und Kunststoff (teilweise in Edelstahloptik). Er ist in drei attraktiven Farben erhältlich.

  • Rot
  • Gold
  • Silber

 

Der Hurom HT Slow Juicer ist der Nachfolger der HH2ND, HG2ND und HF2ND Generation.

 

Trichter Hurom HG 2nd Generation

Einfüllöffnung

Die Einfüllöffnung ist aus schwarzem Hartplastik und ähnelt einem Kaffeefilter. Er bietet genug Platz, sodass die Zutaten nicht mehr groß vorgeschnitten werden müssen. Das spart viel Zeit bei der Arbeit.

 

Entsaftungsbehälter HT Hurom

Entsaftungsbehälter

Auf dem Motorblock befindet sich der Entsaftungsbehälter, welcher beim Ausguss mit einer noch besseren Saftauslasskappe (Tropfstopp) versehen ist als die seine Vorgänger. Der Behälter kann ein Volumen von bis zu 450 ml Saft speichern.

 

Behälter Trester Saftkaraffe

Behälter

Zum Zubehör gehören zwei Behältnisse mit je einem Fassungsvermögen von 1 Liter.  Während der Tresterbehälter eine ausgeprägte Wölbung hat und ein Füllvolumen von etwa 1200 ml bietet, verfügt die Saftkaraffe über eine Skalierung an der Seite sowie einen Henkel, bietet dafür aber nur 1000 ml an Volumen.

 

Flügelpressschnecke

Flügelpressschnecke

Die Pressschnecke aus Ultem (harter Kunststoff) verfügt über eine Dual Blade Technologie (2-Flügel-Messer). Damit wird das Obst und Gemüse zerkleinert und bis auf den letzten Tropfen ausgepresst. Dabei sind auch Gräser und langfaserige Zutaten wie Weizengras, Sellerie und ähnliches entsaften, ohne dass man, im Vergleich zu den vorherigen Modellen, diese Zutaten klein schneiden muss.

 

Sieb

Siebe Feines Sieb

Dieses Sieb eignet sich hervorragend für Säfte mit möglichst wenig Fruchtfleisch.

Grobes Sieb

Für Fruchtfleisch-Liebhaber eignet sich das grobe Sieb mehr, da hier mehr Fruchtfleisch durchgelassen wird und der Saft allgemein etwas dicker dadurch wird.

 

Tresterregler

Der Hurom HT Slow Juicer verfügt über einen Regler bei dem die Konsistenz bei jedem Sieb in 2 verschiedene Graden eingestellt werden kann. Er befindet sich vorne am Gerät. Steht der Regler aufgeschlossen, ist der Druck auf das Pressgut um einiges erhöht und die Menge an Faserstoffen im Saft erhöht sich. Bei halbgeöffnet mag der Druck zwar schwächer sein und die Saftausbeute weniger, dafür beinhaltet der Saft weniger Rückstände.

Kabel

Das Stromkabel vom Hurom HT ist etwa 140 cm lang. Jedoch verfügt der Slow Juicer über keine Kabelabwicklung.

← Zurück zur Übersicht

 

Funktion & Bedienung


Der Slow Juicer HT vom koreanischen Hersteller Hurom kommt gleich mit mehreren Technologien und noch verbesserter Ausstattung daher. Zwar mögen die Leistung des Motors sowie die Umdrehungen pro Minute sich von den Vormodellen nicht groß unterscheiden, jedoch bietet dieser Entsafter dafür noch ein paar Features zusätzlich.

Hurom HT 2. Generation

Technische Daten

  • 150 Watt Einphasen-Induktionsmotor
  • 43 Umdrehungen die Minute
  • Lautstärke: Sehr leise
  • Vorwärts- und Rückwärtslauf
  • Laufzeit: Max. 30 Minuten
  • 230-250 Volt

 

Motorleistung

Die Umdrehungen eines Slow Juicers betragen etwa 40-200 Einheiten. Arbeitet der Motor schneller, spricht man dann nicht mehr von einem Slow Juicer. Im Falle vom Hurom HT Entsafter schafft er max. 43 Umdrehungen die Minute und gehört mit einem 150 Watt Motor zu den Modellen, die besonders schonend und leise arbeiten. Hitze wird bei dem Prozess keine erzeugt, weswegen die Säfte auch einen Großteil an Vitaminen, Mineralien und Enzymen beibehalten.

 

Sicherheit

Über eine Sicherheitssperre verfügt der Hurom HT nicht. Jedoch sind die Verletzungsgefahren hier auch ziemlich gering.

Was die Laufzeit betrifft, dürfen 30 Minuten laut Hersteller nicht überschritten werden, da sonst der Motor zu heiß wird und das Gerät droht kaputt zu gehen.

 

Bedienung

Rückseite Hurom HT Der Aufbau vom Hurom HT Slow Juicer aus der 2. Generation erfolgt schnell; Entsaftungsbehälter-Sieb, Einsatz, Sieb, Pressschnecke und Trichter in der Reihenfolge und auf das Hauptgerät setzen.

Das Obst und Gemüse muss nur bei sehr großen Sorten klein geschnitten werden. Kerne und Stängel sollten entfernt werden.

Über den Knopf auf der Vorderseite des Slow Juicers wird das Gerät aktiviert. Die Frucht kann über den Einfüllschacht in den Entsafter gegeben werden. Die Schnecke zieht die Zutaten rein, schneidet und quetscht sie gegen das Sieb und der Saft fließt durch sie durch in einen dafür vorgesehenen Behälter. Die Reste laufen über einen weiteren Ausgang in den Trester-Behälter.

Die Beschaffenheit des Saftes lässt sich über mehrere Optionen festlegen:

  • 1. die Wahl des Siebes: grob oder fein
  • 2. die Einstellung am Tresterhebel (geschlossen oder halb-geöffnet)

 

Hinweis: In der Bedienungsanleitung vom Hurom HT 2. Generation Slow Juicer finden sich viele leckere Rezepte zum Ausprobieren.

← Zurück zur Übersicht

 

Welches Obst & Gemüse ist geeignet?


Hurom HT mit grünem Saft Mit dem Hurom HT Slow Juicer lassen sich nahezu alle Obst- und Gemüsesorten pressen. Selbst weiches Obst wie Beeren sind möglich. Allerdings gelingt das besser, wenn man diese mit harten Zutaten kombiniert.

  • Sämtliches Obst, Gemüse
  • Blätter
  • Gräser
  • Salate
  • weiche Beeren

 

Reinigung


Der Hurom HT Slow Juicer ist einfach und schnell zu reinigen. Einfach Wasser mit etwas Seifenlauge durch den Einfüllschacht in den Entsaftungsbehälter geben und die Saftauslasskappe schließen. Dann kann man den Motor anschalten und das Gerät kurze Zeit laufen lassen. Nach dem Prozess muss die Kappe geöffnet werden, damit das Wasser ausfließen kann.

Die Teile lassen sich einfach auseinanderbauen und unter Wasser spülen. Für die Reinigung der Siebe ist eine kleine Reinigungsbürste (Sieht einer Zahnbürste ähnlich) gedacht, die sich im Lieferumfang befindet.

Spülmaschinenfest sind die einzelnen Teile theoretisch schon. Jedoch raten wir dazu, diese direkt nachdem Gebrauch zu reinigen, damit keine Reste hart werden. Zudem können dauerhafte Waschgänge im Geschirrspüler die Langlebigkeit der Teile beeinträchtigen.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Fazit zum Hurom HT Test Test


Hurom HT Rot Zusammen mit dem Panasonic sowie dem Tribest Slowstar SW-2000 gehört der Hurom HT Slow Juicer zu den Top 5 in unserem Saftpresse Test und wurde nur knapp (aufgrund seines Preises und minimaler Qualitätsunterschiede) von Oscar Neo Da-1000 überholt. Somit besetzt HT den zweiten Platz und könnte vor allem in den Punkten Saftausbeute, Qualität sowie edles Design überzeugen. Zudem bietet er die Möglichkeit zwischen Saft oder Smoothie zu entscheiden aufgrund seiner Möglichkeit, das Fruchtfleischgehalt zu regulieren. In unserem Test hat er wahre Qualitäten bewiesen und es waren kaum Schwächen zu finden. Daher eine klare Kaufempfehlung.

← Zurück zur Übersicht

 

Unsere Testsieger

 

 

2017 Bildquellen: @amazon.com/@www.hurom-slow-juicer.de

Show Buttons
Hide Buttons