Tribest Slowstar SW-2000 Test – Juicer mit Pürierfunktion!

Tribest Slowstar SW-2000 Test

Wer sich für eine Saftpresse – oder besser noch: Einen Slow Juicer – entscheidet, legt Wert auf eine gesunde Ernährung. Das Geheimnis des Press-Verfahrens ist die besonders langsame Rotation der vertikalen Pressschnecke. Diese verhindert die Sauerstoff-Einwirbelung und die Bildung von Hitze. Das Ergebnis sind besonders schonend gepresste Säfte, die reich an Vitaminen, Nährstoffen und Enzymen sind.

Der Tribest Slowstar SW-2000 Slow Juicer ist ein echter Stern am Saftpressen-Himmel. Der Slow Juicer gehört zur neuesten Generation und überzeugt durch ein vielseitiges Einsatz-Gebiet. Der Slowstar SW-2000 presst nämlich nicht nur herrlich frischen Saft, sondern kann auch Frucht- und Nuss-Pürees herstellen. Mit diesem Alleinstellungsmerkmal setzt sich dieses Modell klar von der Konkurrenz ab.

Du willst noch mehr über diese Saftpresse erfahren? Dann ist der folgende Bericht genau das richtige für dich. Wir verraten dir nämlich, was der Slowstar SW-2000 alles kann, welches Zubehör er mitbringt und wie genau er funktioniert. Obendrauf gibt es jede Menge Fakten.

Tribest Slowstar SW-2000 Test Tabelle


Modell #4
Tribest
Slowstar
SW-2000
Tribest Slowstar
UVP: 430,00 €
Note: 1,33
Gesamtbewertung:
92%
Amazon Bewertung: 5 Sterne
Bis 12% Rabatt:
Preise Details Angebot Ansehen
Testergebnisse
Saftausbeute:
96%
Bedienung
95%
Reinigung:
87%
Trockener Trester
90%
Lautstärke
96%
Material
85%
Sicherheit
95%
Design
91%
Produktdaten
Hersteller: Tribest
Maße: 20,3 x 20,3 x 45,7 cm
Gewicht: 6,5 Kg
Material: Kunststoff
Farbe: Rot
Schwarz
BPA-frei:
Leistung: 200 Watt
U/min: 47
Press-instrument: Pressschnecke
Sonstiges
Spülmaschine:
Zubehör: Püriereinsatz,
2 Auffang-
behälter,
Stopfer,
Handsieb,
Spülbürste, GA
Besonderheiten Pürierfunktion,
extra Sieb
Geeignet für: Weiches und Hartes
Obst und Gemüse,
langfaserige
Gemüsesorten
Garantie: 10 Jahre
Bis 12% Rabatt:
Preise Details Angebot Ansehen

Das Wichtigste zum Tribest Slowstar SW-2000


Unser Tribest Slowstar SW-2000 überzeugt durch seine hohe Saftausbeute mit wenig Fruchtfleischanteil sowie die einfache Bedienung und seine Extras. Mit nur 47 Umdrehungen die Minute gehört er zu den langsamsten Slow Juicern überhaupt.

  • Slow Squeezing System: Saftpressung durch geringe Umdrehungszahl der vertikalen Pressschnecke
  • Rückwärtslauf: praktisch bei Verstopfung des Geräts
  • Start-Stopp-Mechanismus: Maschine startet nur, wenn der Zuführungsstopfen aufgesetzt wurde à Erhöhung der Sicherheit

Vor und Nachteile

Vorteile

  • Slow Juicing à schonendes Saftpressen
  • Mit Pürier-Funktion 
  • Kaltpressung / Slow Juicing: Alle Zutaten werden besonders schonend gepresst 
  • Zusätzlicher Aufsatz zur Herstellung von Pürees, Baby-Brei, Eis und mehr  
  • Doppelklingen-Pressschnecke ✓
  • 10 Jahre Garantie 
  • Besonders schonende Zubereitung dank Slow Juicing 
  • Rücklauf-Funktion gegen Verstopfung 
  • Auch für Nüsse geeignet 
  • 2 Jahre Garantie 
  • Einfach Reinigung 
  • Platzsparend durch vertikale Schnecke 

Nachteile

  • Nur eine Farb-Variante 
  • Hoher Preis 
  • Gewicht 

Fazit vom Test

Mit seiner zusätzlichen Pürier-Funktion ist der Slowstar ein praktisches 2-in-1-Gerät, das einiges zu bieten hat. In unserem Saftpressen Test hat er den 4 Platz erreicht und gehört somit zu unserer Top 5. Testsieger wurde der Neo DA-1000 von Oscar.

 

Video zum Entsafter


 

Wie wurde getestet?


Den Tribest Slowstar SW-2000 Slow Juicer haben wir, wie auch die anderen 14 Entsafter im Saftpresse Test auf die folgenden acht Kriterien getestet.

  • Saftausbeute
  • Bedienung
  • Reinigung
  • Trockener Trester
  • Lautstärke
  • Materialverarbeitung
  • Sicherheit
  • Design

Mehr zu den einzelnen Kriterien lassen sich auf der Hauptseite nachlesen.

 

 

Ergebnisse des Praxistests


Saft Saftausbeute

Die Saftausbeute ist hoch und es befindet sich sehr wenig bis kein Fruchtfleisch in dem Saft. Leider verfügt Tribest Slowstar SW-2000 über keinen Fruchtfleischregler wie Hurom HT und BioChef Axis. Für die gute Qualität aber nicht relevant. Note= 1,13.

Bedienung

Die Bedienung ist intuitiv und einfach. Einfach den Schalter auf der Rückseite des Entsafters auf Vor- oder Rückwärtslauf schalten und die Maschine arbeitet wie von selbst. Dank Markierungen durch weiße Pfeile lassen sich die Teile auch einfach zusammenbauen. Note = Sehr gut.

Reinigung

Die Reinigung ist leicht und alle Teile spülmaschinenfest. Lediglich das Sieb beansprucht etwas Zeit. Note= 1,58.

Lautstärke

Im Vergleich zu anderen Slow Juicern, arbeitet der Tribest Slowstar relativ laut. Zwar befindet sich die Geräuschkulisse immer noch im Rahmen der Raumlautstärke, jedoch konnte der Entsafter weniger gut Punkten als andere Modelle. Note = 1,53.

Materialverarbeitung

Der Großteil vom Tribest Slowstar SW-2000 besteht aus harten Kunststoff. Er ist hochwertig verarbeitet, jedoch bieten andere Slow Juicer qualitativere Materialien. Note = 1,69.

Sicherheit

Verletzungsgefahr besteht hier keine. Damit es zu keiner Überlastung kommt, verfügt der Entsafter über einen praktischen Rückwärtslauf. Note für Sicherheit: 1,18.

Design

Das Design ist hochwertig und dank der roten Farbe ein absoluter Eyecatcher in der Küche. Note = 1,38.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Lieferumfang


  • Entsaftungsaufsatz
  • Zusatz-Aufsatz zum Pürieren
  • Sieb
  • 1 Tresterbehälter
  • 1 Saftbehälter
  • Stopfstößel
  • Reinigungsbürste
  • Extra Handsieb
  • Bedienungsanleitung

 

 

 

Design und Material


Der Tribest Slowstar SW-2000 besteht zum Großteil aus sehr robustem Kunststoff. Alle Teile, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, sind selbstverständlich BPA-frei.

Das Design vom Slowstar SW-2000 kann als praktisch und platzsparend bezeichnet werden. Mit den Maßen 20,3 x 20,3 x 45,7 cm und einem Gewicht von 6,5 Kg, ist der Slow Juicer hoch aber standfest. Durch die vertikale Anordnung der Pressschnecke hat die Saftpresse eine geringe Grundfläche. Sie findet dementsprechend auch in der kleinsten Küche einen Platz. Das Farb-Konzept des Slowstar beschränkt sich auf die Kombination Schwarz-Rot. Weitere Modelle gibt es leider nicht.

 

Entsaftungsaufsatz

Entsaftungsaufsatz Dieser Einsatz dient zur Saftherstellung. Hier werden die Zutaten mittels der Presswalze gegen das Sieb gepresst, welches Fruchtfleisch, Kerne und Fasern aufhält, damit der Saft hindurchfließen kann. Die Säfte sind recht klar und enthalten nur wenig Fruchtfleisch.

Ähnlich wie bei dem Hurom HT und dem Panasonic MJ-L500SXE, verfügt auch der Tribest Slowstar SW-2000 über eine Verschlusskappe. Somit lässt sich der Saft in dem Auffangbehälter aufbewahren. Beim Öffnen, kann der Saft direkt in einen Behälter oder ein Glas fließen.

 

Pürieraufsatz

Pürieraufsatz Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der Slowstar SW-2000 Saftpresse ist ein zusätzlicher Aufsatz. Mithilfe dieser Zusatz-Funktion kannst du mit deinem Slowstar auch Nuss-Muss, Fruchtpüree und sogar Eis herstellen ähnlich wie mit einem Pürierstab. Um mit dem Slowstar Pürees aus Früchten und Nüssen zu machen, musst du lediglich den Aufsatz wechseln. Den Rest erledigt die Maschine. Auch die Herstellung von Frucht-Eis und Baby-Nahrung ist mit dieser Funktion ein Leichtes. Der Tribest Slowstar SW-2000 ist also nicht einfach nur eine Saftpresse, sondern eine All-in-One-Küchenmaschine, die dich immer wieder mit ihrer Vielseitigkeit überraschen wird.

 

Einfüllöffnung

Die Einfüllöffnung ist nicht sonderlich groß, sodass die Zutaten auf jeden Fall vorgeschnitten werden muss, was auch die meiste Zeit in Anspruch nimmt. Sind die Früchte erst einmal in die Einfüllöffnung geschoben, zieht die Pressschnecke sie weiter rein.

 

Doppelklingen-Presswalze

Presswalze Ein besonderes Ausstattungsmerkmal der Slowstar SW-2000 Saftpresse ist darüber hinaus die vertikale Pressschnecke. Diese verfügt über eine besondere Eigenschaft: Zwei Klingen sorgen dafür, dass das Pressgut nicht nur selbstständig eingezogen, sondern zusätzlich auch zerkleinert wird. Darüber hinaus müssen die Zutaten für deinen Saft nicht erst klein geschnitten werden, ehe du sie in die Saftpresse gibst. Die Pressschnecke herkömmlicher Saftpressen verfügt über nur eine Nase, wogegen der Tribest Slowstar zwei bietet. Dadurch ist der Slowstar SW-2000 besonders effektiv.

 

Behälter für Saft und Trester

Behälter

Der Tribest Slowstar SW-2000 bietet zudem zwei weitere Behälter in seinem Zubehör. Da wäre zum einen ein Saftbehälter zum Auffangen des frisch gepressten Saftes und zum anderen ein Trester-Behälter für die Reste der Frucht bzw. Gemüses. Sie sind aus durchsichtigem Kunststoff, verfügen über Skalierungen und der Saftbehälter besitzt sogar einen Henkel.

 

Reinigungsbürste

Reinigungsbürste

Im Sortiment kommt außerdem eine Reinigungsbürste daher, mit der man die Siebe leichter reinigen kann. Sie hat feine Borsten und ähnelt einer Zahnbürste. Die Reinigung der Siebe ist von allen Teilen die Aufwendigste. Mit der Reinigungsbürste wird sie aber enorm erleichtert.

 

Stopfer

Stößel

Dank dem Stößel lassen sich die Zutaten in den Slow Juicer drücken, sodass der Prozess auch aktiv unterstützt werden kann.

 

Sieb Tribest Slowstar

Sieb

Ein mitgeliefertes Sieb ermöglicht es dir, den Saft zusätzlich zu filtern und von Fruchtfleisch zu befreien.

← Zurück zur Übersicht

 

Funktion & Bedienung


Wie es der Name schon verrät, ist der Slowstar SW-2000 ein Slow Juicer. Das bedeutet, er verfügt über eine vertikale Pressschnecke, die sich besonders langsam dreht. Im Falle des Geräts von Tribest sprechen wir von 47 Umdrehungen pro Minute. Das Resultat dieser gemütlichen Arbeitsweise ist, dass das Obst und Gemüse besonders schonend ausgepresst wird. Die Gründe hierfür: Eine minimale Einwirbelung von Sauerstoff sowie die Verringerung von Hitze-Bildung.

Das Ergebnis ist ein Saft, der nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund sind. Durch die Kaltpressung bleibt die maximale Menge an Vitaminen, Nährstoffen und Enzymen erhalten.

Um dir die Arbeit weitestgehend zu erleichtern, verfügt die Pressschnecke dieses Geräts über zwei Klingen. Diese sorgen dafür, dass die Zutaten gleichzeitig klein geschnitten und gepresst werden. Du musst also nur noch zuschauen, wie der Saft und der Trester in zwei separate Behälter fließen.

Tribest Slowstar SW-2000

Technische Daten

  • Leistung: 200 Watt
  • U/min: 47
  • Presswerk: Kaltpressung
  • Pürierfunktion
  • Schneidewerk: Vertikale Schneckenpresse
  • Lautstärke: Leise

 

Sicherheit

Verletzungsgefahr ist im Falle des Tribest Slowstar Entsafters sehr gering. Die Füllöffnung ist viel zu hoch und zu schmal, sodass der Kontakt der Presswalze mit den Fingern während des Betriebes nahezu ausgeschlossen ist.

Für den Fall dass es in dem Slow Juicer zu Verstopfungen kommt, bietet Tribest Slowstar einen Rückwärtslauf. Mit diesem lässt sich das Pressgut wieder lockern.

 

Bedienung

Aufsatz (für Saft oder Püree), Abstreifer, Sieb, Presswalze und der Deckel mit Einfüllöffnung werden in dieser Reihenfolge auf dem Motorblock aufgebaut. Anschließend stellt man je einen Behälter unter einen Ausguss des jeweiligen Aufsatzes

Der Tribest Slowstar SW-2000 wird darauf aktiviert und die Frucht kann über die Einfüllöffnung in den Entsafter gegeben und mit einem Stopfer reingedrückt werden. Die Pressschnecke zerkleinert und quetscht die Zutaten gegen das Sieb, sodass Saft austreten und in den dafür vorgesehenen Behälter fließen kann. Dank dem Abstreifer werden Reste an den Seiten im Aufsatz gelöst. Der Saft lässt sich auch im Aufsatz selbst sammeln, sofern der Ausgang für den Saft dank dem Tropfstopp verschlossen ist. Der entstandene Trester verlässt das Gerät durch den anderen Ausguss und landet in dem dafür vorgesehenen Behälter.

Das Prinzip funktioniert ebenso mit dem Pürieraufsatz. Hier wird das Sieb jedoch weggelassen.

← Zurück zur Übersicht

 

Welches Obst & Gemüse ist geeignet?


Der Slowstar SW-2000 ist für alle Obst- und Gemüsearten geeignet und entsaftet auch sehr faseriges Pressgut. Fruchtfleisch ist wenig bis gar keines vorhanden. Falls das doch einmal verstopfen sollte, kannst du das Problem mithilfe der Rücklauf-Taste problemlos lösen.

  • Gräser & Kräuter
  • Beeren
  • Hartes Obst & Gemüse
  • Zitrusfrüchte
  • Nüsse

 

Reinigung


Für den ersten Spülgang, muss das Gerät noch nicht abgebaut werden. Man kann den Tribest Slowstar SW-2000 erneut aktivieren und Wasser durch die Füllöffnung gießen. Die Teile werden auf diese Weise schon einmal vorgespült.

Alle Teile lassen sich leicht wieder auseinanderbauen und unter Wasser abspülen. Ist die Zeit zu knapp, kann man sie auch in den Geschirrspüler geben, da alle Teile spülmaschinenfest sind.

Was das Sieb betrifft, muss dieses manuell gereinigt werden, damit alle Reste gründlich entfernt werden. Dies beansprucht etwas Zeit, jedoch nicht so viel, wie es bei einem Zentrifugenentsafter der Fall wäre. Die Reinigungsbürste vereinfacht hier die Arbeit.

← Zurück zur Übersicht

 

 

Fazit zum Tribest Slowstar SW-2000 Test


Tribest Slowstar SW-2000

Der Tribest Slowstar SW-2000 Slow Juicer ist nicht einfach nur eine Saftpresse. Dieses Gerät ist ein wahres Allround-Talent. Es bietet dir die Möglichkeit, Säfte, Pürees, Brei, Eis und vieles mehr herzustellen. Statt einer Vielzahl von Maschinen brauchst du jedoch nur eine einzige! Das freut nicht nur den Stauraum in deiner Küche, sondern auch deinen Geldbeutel.

Die Saftpresse ist also die richtige Wahl für alle, die sich dauerhaft gesund ernähren wollen und großen Wert auf Vielfalt legen. Der Slowstar SW-2000 presst mühelos alle Sorten von Obst und Gemüse aus und ist sogar in der Lage, Nüsse zu einem cremigen Muss zu verarbeiten. Für uns ein klarer Fall: Dieses Gerät überzeugt. Wer bereit ist, den zugegebenermaßen recht stolzen Preis von rund 400 Euro zu zahlen, wird sehr lange Freude an dem Slowstar SW-2000 haben.

← Zurück zur Übersicht

 

Unsere Testsieger

 

← Zur Startseite

Bildquellen:©amazon.de ©tribestlife.com ©shutterstock.com / @verca

Leave A Comment

acht + dreizehn =

Show Buttons
Hide Buttons